Naturpark Logo Icon

Navigation

Über Google+ teilen!

Leben rund um die fränkischen Kletterfelsen

Perspektivenwechsel

Rund 150 Millionen Jahre alt sind die fränkischen Felsen, seit etwa 10000 Jahren lebt dort eine speziell an deren unwirtliche Lebensbedingungen angepasste Flora und Fauna. Für das Klettern entdeckt wurden sie vor ca. 150 Jahren.

Seit damals hat eine stetig wachsende Zahl von Kletterinnen und Kletterern Freude und Erholung beim Klettern in freier Natur gefunden. Fränkische Felsen zählen heute mit zu den weltweit beliebtesten Klettergebieten.

Flora und Fauna der fränkischen Felsen und ihrer weiteren Umgebung gehören noch zu den artenreichsten Lebensgemeinschaften Mitteleuropas. Heute sind sie leider nur kümmerliche Reste naturbelassener, weil landwirtschaftlich kaum nutzbarer Lebensräume in unserer immer ausgeräumterern Kulturlandschaft. Damit wir uns auch zukünftig noch an ihrer Ursprünglichkeit und ihrem Reichtum an selten gewordene Pflanzen und Tiere erfreuen können, dürfen sie von modernen Freizeitaktivitäten nicht grenzenlos belastet werden.

Günther Bram, Erlangen im November 2017