Naturpark Logo Icon

Navigation

Über Google+ teilen!

Prädikat Naturpark

Das Prädikat „Naturpark“ wird kraft Gesetz verliehen.

Das Prädikat „Naturpark“ wird kraft Gesetz verliehen. Naturparke sind Vorbildlandschaften, die besonders für die naturnahe Erholung geeignet und ausgestattet sind und deren landschaftliche Vielfalt, Einzigartigkeit und Schönheit es zu bewahren gilt. Träger des Naturparks ist der Verein Naturpark Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst mit Geschäftssitz in Pottenstein. Der Naturpark wurde 1968 gegründet und mit Verordnung von 1995 in seinen heutigen Grenzen festgeschrieben.

Zu den besonderen Aufgaben des Naturparks gehören:

• der Schutz der Natur,

• die Pflege der Landschaft,

• die Schaffung und Erhaltung von Einrichtungen für die naturnahe und naturschonende Erholung,

• um damit dem Besucher Naturerfahrung und Kulturerlebnis zu vermitteln.                 

In diesen Bemühungen zu einer nachhaltigen Förderung des naturbezogenen, ländlichen Tourismus unterstützen den Naturpark seine Mitgliedskommunen (Landkreise, Städte und Gemeinden), die Wandervereine (Fränkische Schweiz- Verein, Fränkischer Albverein) und Tourismusorganisationen, Landschaftspflegeverbände und Vereine, die dem Naturschutz nahe stehen. Ermöglicht werden diese Leistungen durch Fördergelder des Freistaates Bayern und der Europäischen Union, die über die höhere Naturschutzbehörde der zuständigen Bezirksregierung dem Verein Naturpark vermittelt werden (zuletzt etwa 400.000 € pro Jahr für Gesamtinvestitionen von jährlich ca. 650.000 €).