Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Rad-Tour

Natur und Kultur pur

2:15 h 422 hm 422 hm 34,1 km mittel

Königsfeld

Karte wird geladen...

Die Natur- & Kultur-Tour führt Sie von Königsfeld über Herzogenreuth nach Heiligenstadt und wieder zurück über Schloss Greifenstein.

Start Königsfeld: Natur pur erleben - auf den Höhen der Fränkischen Alb von der Quelle der Aufseß in Königsfeld durch das liebliche Leinleitertal bis nach Heiligenstadt. Kultur entdecken im sehenswerten Schloss Greifenstein bei Heiligenstadt. Wildromantische Wälder und unverfälschte Natur in Ruhe und Stille –ein Genuss für alle Sinne.

Tour Start: Königsfeld

Streckenführung: Königsfeld - Huppendorf - Laibarös - Herzogenreuth - Lindach - Tiefenpölz - Abstecher Heroldsmühle - Oberleinleiter - Burggrub - Zoggendorf - Heiligenstadt - Stücht - Abstecher Schloß Greifenstein - Brunn – Königsfeld

Markierung: Schild mit der Aufschrift: Natur und Kultur-Tour

Parken: Parkplätze gibt es unterhalb der Königsfelder Kirche. Nicht weit vom Startpunkt entfernt.

Die Radstrecke beginnt auf der Höhe des Gasthauses Schleuppner an der Hauptstraße. Die Tour verläuft größtenteils auf asphaltierten Wirtschaftswegen und Forststraßen, auf straßenbegleitenden Radwegen sowie gelegentlich auf schwach befahrenen Straßen. Zwei größere Steigungen von Heiligenstadt nach Stücht bzw. Laibarös nach Herzogenreuth.

Gefahrenstellen: Einmündung auf die Staatstraße 2187 in Herzogenreuth; Querung St 2188 in Burggrub;

Sehenswertes: Herzogenreuth höchstgelegener Ort im Landkreis Bamberg (566 m ü.NN), Heroldsmühle mit größtem Mühlrad der Fränkischen Schweiz und Trockental mit Leinleiterquelle (Tummler), geologischer Lehrpfad, Heiligenstadt mit historischem Marktplatz, Schloss Greifenstein, Königsfeld mit Aufseßquelle und Kirche

Gastronomie: Einkehrmöglichkeiten in Laibarös, Herzogenreuth, Tiefenpölz, Oberleinleiter, Burggrub, Heiligenstadt, Schloss Greifenstein, Königsfeld

Anschlussstrecken: In Laibarös: Hochweg Fränkische Schweiz, Maintal-Leinleitertal-Radweg, Die Fürstbischöfliche Tour,Brauereien- und Bierkellertour

In Heroldsmühle und Heiligenstadt: Maintal-Leinleitertal-Radweg, Fernradweg "Die Burgenstraße"

In Königsfeld: Fürstbischöfliche Tour, Brauereien- und Bierkellertour

Karte

Karte wird geladen...

Tourinfra Höhenprofil

Tour-Infos

Dauer: ca. 2:15 h

Aufstieg: 422 hm

Abstieg: 422 hm

Länge der Tour: 34,1 km

Höchster Punkt: 557 m

Differenz: 202 hm

Niedrigster Punkt: 355 m

Schwierigkeit

mittel

Panoramablick

mittel

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Merkmale Touren

Tagestour (Radfahren)

Rundweg

Kultur

Einkehrmöglichkeit

Offen

Anfahrt

Navigation starten:

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Einige Wolken ziehen über den sonst strahlend blauen Himmel über der Giechburg. Hoch oben auf ihrem Plateu ragt sie hinter einigen Bäumen hervor.

ca. 8,4 km entfernt

Giechburg

geschlossen

96110 Scheßlitz, Giechburg 1

Weithin sichtbar thront die Giechburg über dem Tal mit Blick bis nach Bamberg und in die nördliche Fränkische Schweiz. Der bliebte Aussichtsort überzeugt auch durch die hervorragende Gastronomie mit Gästezimmern sowie abwechslungsreiche kulturelle Veranstaltungen. Das Schloss ist Ausgangspunkt für die beliebte Wanderung nach dem Gügel. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regelungen zur Gastronomie.

Fränkisch, Deutsch

Gastro Gasthof Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude Restaurant

Weitere Tipps in der Nähe

Das könnte Dir auch gefallen

Gemütliche Rundtour entlang des Main-Donau-Kanals.
Fränkische Schweiz Radweg

Rund um den Hummelgau

Glashütten

Fränkische Schweiz Radweg

2:30 h 259 hm 259 hm 30,7 km leicht

Rad-Tour

Radeln und Baden

Radeln und Baden (KU13)

Neudrossenfeld

Radeln und Baden

1:40 h 287 hm 19,3 km leicht

Rad-Tour

580 km langen Rundtour mit zehn Etappen
Zu sagenhaften Burgen und imposanten Höhlen (99 km in 7 Tagen).
Schöne Wanderung in der Gemeinde Wonsees