Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Wander-Tour

Burgenstraße-Wanderweg (12) - von Königsfeld nach Memmelsdorf

7:25 h 382 hm 573 hm 24,2 km mittel

Königsfeld

Karte wird geladen...

Burgenstraße-Wanderweg von Königsfeld nach Memmelsdorf

Von Königsfeld mit der Markierung "schwarzer Ring" nach Laibarös. In Laibarös wechselt die Markierung auf "Frankenweg", dem wir in Richtung Gügel folgen.

Im Sattel vor der Wallfahrtskirche Gügel endet für ein kurzes Wegstück die Markierung. Den Fahrweg überquerend weiter auf den schmalen Forstweg mit der Wegweisung "Lehrpfad/Gügelbrunnen". Nach dem Gügelbrunnen (ca. 30m) halblinks vom Lehrpfad abzweigend weiter nach Weingarten / Peulendorf.

In Weingarten beginnt die Markierung "rote Raute", die über Peulendorf / Kremmeldorf nach Schammelsdorf führt.

Am Freizeitreitstall vorbei nach Schammelsdorf, hier an der Brauerei Knoblach vorbei und dann weiter auf dem 13-Brauereien-Weg Richtung Meedensdorf. Vor Meedensdorf beim Feuerwehrhaus links in den Wald auf der "schwarzen Raute", der man bis nach Memmelsdorf folgt.

Giechburg und Gügel: Die Giechburg, teilweise renoviert, mittelalterliche Burganlage mit reicher Geschichte auf einem Felskegel gelegen. Erstmals erwähnt in einer Urkunde von 1125. Wiederholt Zankapfel zwischen verschiedenen territorialen Interessen. Nach der Säkularisierung dem Verfall preisgegeben. Vom Landkreis Bamberg revitalisiert und seit 1974 wieder für den Tourismus geöffnet. Herrlicher Ausblick auf die weite Tallandschaft des oberen Mains. Der Gügel ist eine auf hoher felskuppel freistehende Wallfahrtskirche. 1384 erstmals als Kapelle erwähnt; 1610/18 weitgehender Neubau in nachgotischem Stil mit vielen Merkwürdigkeiten. Obwohl dem Hl. Pankratius geweiht, ist die Kapelle ein Marienheiligtum. Infotel.: +49 9542 94900.

Memmelsdorf: Schloss Seehof wurde ab 1686 als Sommerresidenz der Bamberger Fürstbischöfe nach Plänen von Antonio Petrini errichtet. Der Großteil des Schlosses wird heute vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege genutzt. Für Besucher sind neun Schauräume des restraurierten Appartements der Fürstbischöfe zugänglich, darunter der "Weiße Saal" mit den virtuosen Deckengemälden von Giuseppe Appiani. Von der Pracht des einstigen Rokokogartens zeugen unter anderem die wiederhergestellten Kaksaden mit ihren Wasserspielen sowie einige erhaltene Sandsteinskulpturen von Ferdinand Tietz. Infotel.: +49 951 409571.

Tour-Infos

Dauer: ca. 7:25 h

Aufstieg: 382 hm

Abstieg: 573 hm

Länge der Tour: 24,2 km

Höchster Punkt: 551 m

Differenz: 293 hm

Niedrigster Punkt: 258 m

Schwierigkeit

mittel

Panoramablick

viel

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Merkmale Touren

Fernwanderweg

Tagestour (Wandern)

Themenwanderweg

Kultur

Einkehrmöglichkeit

Offen

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Tourinfra Höhenprofil

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Wir wollen Sie für unser Kulturgut Bier begeistern, Ihnen den Mund wässrig machen und Sie einladen auf eine erlebnisreiche Reise durch die wundervolle Welt der fränkischen Biervielfalt in der Weltrekordgemeinde Aufseß.

ca. 8,3 km entfernt

Brauereien | Restaurant

geschlossen (öffnet 10:00 Uhr)

91347 Aufseß, Im Tal 70

Brauereigasthof Rothenbach

Regional

Weithin sichtbar thront die Giechburg über dem Tal mit Blick bis nach Bamberg und in die nördliche Fränkische Schweiz. Der bliebte Aussichtsort überzeugt auch durch die hervorragende Gastronomie mit Gästezimmern sowie abwechslungsreiche kulturelle Veranstaltungen. Das Schloss ist Ausgangspunkt für die beliebte Wanderung nach dem Gügel. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regelungen zur Gastronomie.

ca. 8,4 km entfernt

Gastro | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Restaurant

geschlossen (öffnet 10:00 Uhr)

96110 Scheßlitz, Giechburg 1

Giechburg

Unterkünfte in der Nähe

Das kleine verträumte Landhotel für Ihren romantischen Kurzurlaub.Candlelightdinner - Zeit zu Zweit

ca. 9,9 km entfernt

Hotel

96142 Hollfeld, OT Treppendorf 22

țțț

Landhotel Bettina

Weitere Tipps in der Nähe

Das könnte Dir auch gefallen

Burgenstraße-Wanderweg von Heiligenstadt nach Königsfeld
Burgenstraße-Wanderweg von Waischenfeld nach Aufseß
Burgenstraße-Wanderweg von Pottenstein nach Waischenfeld
Burgenstraße-Wanderweg von Aufseß nach Heiligenstadt
Kulturweg Nr. 2 (Egloffstein - Schlehenmühle - Bieberbach - Affalterthal - Egloffstein)

Wander-Tour

Egloffstein

Egloffsteiner Kulturweg Nr. 2

4:35 h 407 hm 407 hm 13,8 km mittel

Weg Nr. 3 (Egloffstein - Hundshaupten - Hundsboden - Egloffsteinerhüll)

Wander-Tour

Egloffstein

Egloffsteiner Kulturweg Nr. 3

4:30 h 377 hm 378 hm 13,8 km mittel

Kulturweg Nr. 4 (Egloffstein - Dietersberg - Thuisbrunn - Egloffstein)

Wander-Tour

Egloffstein

Egloffsteiner Kulturweg Nr. 4

2:15 h 179 hm 178 hm 7,2 km leicht

Sehenswürdigkeiten: Schloss Seehof (Besichtigung des Schlosses nur mit Führung, 0951/409571), Kaskade mit Wasserspielen, Kirche Memmelsdorf, Skulpturenweg „Figur im Focus“

Wander-Tour

Bamberg

Unterwegs in der Fränkischen Toskana

2:40 h 105 hm 0 hm 9,4 km leicht

Kulturweg Nr. 1 (Egloffstein - Schweinthal - Mostviel - Egloffstein)

Wander-Tour

Egloffstein

Egloffsteiner Kulturweg Nr. 1

4:35 h 469 hm 469 hm 13,0 km mittel

Entdecke Tiere und Pflanzen und erfahre dabei alles über die Natur!

Wander-Tour

Obertrubach

Naturlehrpfad Obertrubach

1:40 h 103 hm 106 hm 5,1 km sehr leicht

Der thematische Spazier- und Wanderweg führt durch die Kulturlandschaft der idyllischen Auen des Roten Mains.

Wander-Tour

Bayreuth

Rot-Main-Auen-Weg

8:20 h 177 hm 0 hm 31,1 km mittel

Via Imperialis – Wandern auf einer mittelalterlichen Handelsstraße

Wander-Tour

Plankenfels

Via Imperialis

4:15 h 384 hm 178 hm 13,9 km mittel

Kirschenlehrpfad im Herzen der Fränkischen Schweiz

Wander-Tour

Pretzfeld

Pretzfelder Kirschenlehrpfad (Naturlehrpfad)

3:15 h 219 hm 228 hm 10,2 km leicht

Der Hirschbacher Höhlenrundwanderweg gehört mit zu den spannendsten und abwechslungsreichsten Wanderwege Deutschlands. Er bietet Höhlen, Felsen und Abenteuer.

Wander-Tour

Hirschbach

Hirschbacher Höhlenrundwanderweg

6:00 h 501 hm 499 hm 13,1 km mittel

Rundweg um Kasendorf mit Aussichtspunkten sowie geologischen und vor- und frühgeschichtlichen Besonderheiten

Wander-Tour

Kasendorf

Fritz-Hornschuch-Naturpfad (Naturlehrpfad)

3:00 h 309 hm 306 hm 8,5 km leicht

Wandertour Pottenstein

Wander-Tour

Pottenstein

Durch das Landschaftsschutzgebiet "Hohe Leite"

5:00 h 387 hm 383 hm 15,1 km mittel

Durch das idyllische Zeegenbachtal Wasser, Wald und Wiesen: Von Amlingstadt bis Zeegendorf

Wander-Tour

Strullendorf

Zeegenbachtal Runde

4:30 h 319 hm 323 hm 15,7 km leicht

Der vom Imkerverein Pegnitz angelegte Lehrpfad ist der 1. Lehrpfad seiner Art in Oberfranken.

Wander-Tour

Pegnitz

Rundwanderung Imkerlehrpfad (Naturlehrpfad)

1:40 h 112 hm 110 hm 5,2 km sehr leicht

Herz stärken – Natur erleben! …und dabei Herzfrequenz und Blutdruck messen.

Wander-Tour

Obertrubach

Therapeutischer Wanderweg Pitztal

1:45 h 100 hm 100 hm 5,9 km sehr leicht

Eine

Wander-Tour

Gößweinstein

Gößweinsteiner Sagenweg

1:00 h 122 hm 0 hm 2,2 km sehr leicht

Lichte Wälder. Bärlauch. Planeten. Flugplatz. Sternwarte. Eine Wanderung mit vielen Eindrücken und Schönheiten am Wegesrand.

Wander-Tour

Ebermannstadt

Zur Langen Meile

4:30 h 319 hm 319 hm 15,0 km mittel

Rundwanderung zu den Drei Zinnen über Wölfersdorf, Kemmathen und Großenohe

Wander-Tour

Hiltpoltstein

Großenoher Tal

3:30 h 192 hm 197 hm 10,9 km mittel

Auf den Spuren vergangener Zeiten

Wander-Tour

Hollfeld

Von Burg zu Burg

5:50 h 343 hm 345 hm 19,6 km mittel

Der Naturlehrpfad führt rund um Hiltpoltstein und bietet auf vielen Schautafeln Informationen zur Fauna und Flora.

Wander-Tour

Hiltpoltstein

Naturlehrpfad

2:30 h 151 hm 141 hm 6,7 km sehr leicht

Die Fränkische Straße der Skulpturen ist ein beschaulicher Rundwanderweg durch die östliche Fränkische Toskana.

Wander-Tour

Litzendorf

Fränkische Straße der Skulpturen (blauer Diagonalstrich)

3:50 h 124 hm 124 hm 10,9 km sehr leicht

Auf der recht abwechslungsvollen Erzweg-Schlaufe wird der südliche Teil der Frankenalb durchwandert.

Wander-Tour

Kastl

Birgland Schlaufe

7:20 h 478 hm 534 hm 23,4 km mittel

Spiritualität prägt Landschaft - Landschaft prägt Spiritualität

Wander-Tour

Eggolsheim

Fränkischer Marienweg (Ave-Maria-Route)

17:00 h 8695 hm 8537 hm 586,7 km mittel

Seele baumeln lassen inklusive

Wander-Tour

Ebermannstadt

Kormann´s Erlebnisrunde (Naturlehrpfad)

0:35 h 50 hm 50 hm 2,4 km sehr leicht

Malerische Wanderungen mit toller Aussicht ins Ailsbachtal!

Wander-Tour

Ahorntal

Zu Höhlenbär und Millionär

3:10 h 247 hm 261 hm 9,6 km mittel

Dieser Themenweg gibt kurze Einblicke in die sehr lange Phase menschlicher Besiedlung der oberfränkischen Kulturlandschaft von der Steinzeit bis heute.

Wander-Tour

Strullendorf

Weg durch die Siedlungsgeschichte

2:25 h 115 hm 92 hm 8,4 km sehr leicht