Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Wander-Tour

Rote Marter bis Wiener Würstchen

6:30 h 688 hm 688 hm 18,5 km schwer

Ebermannstadt

Karte wird geladen...

Anspruchsvolle Wandertour von Ebermannstadt nach Unterleinleiter mit Aussichtspunkten und Kultur!

Vom Wasserschöpfrad führt der Weg zur Breitenbacher Straße / B 470, die überquert wird. Mit der Markierung „Grüne Raute“ wird der Weg am Friedhof vorbei zum Schottenberg genommen.

Am Ende der Straße in den Weg rechts einbiegen, am Nitsche Keller vorbei  dem Waldweg mit der Markierung  bergauf bis zur „Roten Marter“ folgen. Unterwegs: Abstecher zum Aussichtspunkt „Am Kreuz“. Ein Stück geradeaus und rechts in den Waldweg einbiegen (grüne Raute) der zur Weggabelung mit der „Löw-Linde“ führt.  Mit der Markierung rechts  „gelber Ring“,  zum Aussichtsfelsen Schnepfenstein. Dem gelben Ring / gelben Punkt folgen, der an der nächsten Abzweigung rechts wieder auf die „Grüne Raute“ trifft, mit der es nach Unterleinleiter geht. Ein kurzer Rundgang zu den beiden Kirchen sollte eingeplant und der „Laderer Dorfladen“ besucht werden, in dem es alles zur Stärkung  für den nächsten Wegabschnitt gibt.

Die Hauptstraße überqueren und in die Bahnhofstraße links einbiegen. Die Straße „Störnhofer Berg“ bergauf folgen und oberhalb des „Sonnenhauses“, rechts in die Glasenleite und mit der Markierung „gelb Querstrich“ geradeaus dem Waldweg folgen. Vom Klebfelsen bietet sich wieder der Blick ins Leinleitertal. Mit dem  „gelb Querstrich“ geht es nach  Gasseldorf und mit der „gelben Spitze“ auf den Hummerstein. Auf dem Plateau befand sich im 10. Jh. eine ottonische Befestigungsanlage, mit einem weiten Blick ins Wiesenttal. Ein Stück des Weges zurück, bis die Markierung „gelbe Spitze“ links nach Gasseldorf bergab führt. In Gasseldorf erinnern ein Gedenkstein und eine Info-Tafel am Gemeindehaus an Johann Georg Lahner, den Erfinder der Wiener Würstchen, der hier geboren wurde.

Gegenüber vom Baumarkt Geck ein kurzes Stück durch das Wohnviertel den Weg in den Wald hinein nehmen und mit der „gelben Spitze“ unterhalb des „gebrochenen Berges“, mit einer Info-Tafel zum Gasseldorfer Bergrutsch von 1625, den Weg zurück nach Ebermannstadt nehmen. Der kürzere Weg nach Ebermannstadt verläuft durch das Tal oder parallel zur Straße.
 

Tour-Infos

Dauer: ca. 6:30 h

Aufstieg: 688 hm

Abstieg: 688 hm

Länge der Tour: 18,5 km

Höchster Punkt: 494 m

Differenz: 202 hm

Niedrigster Punkt: 292 m

Schwierigkeit

schwer

Panoramablick

sehr viele

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Merkmale Touren

Tagestour (Wandern)

Rundweg

Einkehrmöglichkeit

Offen

Anfahrt

Wasserschöpfrad

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Herzlich willkommen!

ca. 5,7 km entfernt

Restaurant

geschlossen

91346 Wiesenttal, Marktplatz 6, Muggendorf

Hotel Goldner Stern

Fränkisch, Regional, International

Weitere Tipps in der Nähe

Ein Spaziergang um die Altstadt - immer an der Wiesent entlang

ca. 0,0 km entfernt

Wander-Tour

Ebermannstadt

Inselrundweg

0:30 h 4 hm 4 hm 2,0 km sehr leicht

Lichte Wälder. Bärlauch. Planeten. Flugplatz. Sternwarte. Eine Wanderung mit vielen Eindrücken und Schönheiten am Wegesrand.

ca. 0,0 km entfernt

Wander-Tour

Ebermannstadt

Zur Langen Meile

4:30 h 319 hm 319 hm 15,0 km mittel

Auskünfte und Informationen zur Fränkischen Schweiz!

ca. 0,1 km entfernt

E-Bike-Ladestation | Tourist Information

geschlossen

91320 Ebermannstadt, Oberes Tor 1

Tourismuszentrale Fränkische Schweiz

Zu sagenhaften Burgen und imposanten Höhlen (99 km in 7 Tagen).

ca. 0,2 km entfernt

Wander-Tour

Ebermannstadt

KulturGenuss

32:00 h 2542 hm 2542 hm 99,3 km sehr leicht

Familienfreundliche Radtour von Ebermannstadt nach Heiligenstadt (Tiefenplölz).

ca. 0,4 km entfernt

Rad-Tour

Ebermannstadt

"Spielend radeln" durchs Leinleitertal

1:30 h 222 hm 0 hm 17,7 km sehr leicht

Der Maintal-Leinleitertal Radweg verbindet die zentrale Fränkische Schweiz mit dem Obermain.

ca. 0,4 km entfernt

Rad-Tour

Ebermannstadt

Main-Leinleiter Radweg

4:00 h 594 hm 578 hm 50,5 km leicht

Ebermannstadt ist die zentrale Stadt und das  

ca. 0,4 km entfernt

Ort

91320 Ebermannstadt, Bahnhofstraße 5

Ebermannstadt

Erholungsort 6943 Einwohner

Unterhalb des Gasthofes

ca. 0,5 km entfernt

91320 Ebermannstadt, Ebermannstadt, Eschlipp

Osterbrunnen in Eschlipp

Der

ca. 1,9 km entfernt

Aussichtspunkt/-turm

91346 Wiesenttal, Birkenreuth

Zuckerhut

Im Laufe der Karwoche werden im Ort drei Brunnen österlich geschmückt: Der Brunnen an der Leinleiter, der Kinderbrunnen am Backofen und der Brunnen am Gemeindehaus. Die Osterbrunnen befinden sich in fußläufiger Entfernung zu einander.

ca. 2,1 km entfernt

91320 Ebermannstadt, Gasseldorf, Gasseldorf

Osterbrunnen in Gasseldorf

Ab Palmsonntag sind in Rüssenbach entlang der Rüssenbacher Straße drei Osterbrunnen geschmückt. Farbenfroher Blumenschmuck umgibt den moderen Brunnen im Bereich der Bushaltestelle. Der Kinderbrunnen und der Brunnen am Backofen präsentieren sich im traditionellen bunten Osterschmuck.

ca. 2,3 km entfernt

Öffentliche Orte

91320 Ebermannstadt, Rüssenbach, Rüssenbach

Osterbrunnen in Rüssenbach

Das Brunnenhaus und der kleine Brunnen an der Wohlmuthshüller Straße zeigen sich ab Palmsonntag im schönsten österlichen Schmuck.

ca. 2,6 km entfernt

Öffentliche Orte

91320 Ebermannstadt, Wohlmuthshüll, Wohlmuthshüll

Osterbrunnen in Wohlmuthshüll

Kirschenlehrpfad im Herzen der Fränkischen Schweiz

ca. 3,0 km entfernt

Wander-Tour

Pretzfeld

Pretzfelder Kirschenlehrpfad (Naturlehrpfad)

3:15 h 219 hm 228 hm 10,2 km leicht

Der Osterbrunnen in Pretzfeld steht im Hof der barocken Pfarrkirche

ca. 3,0 km entfernt

91362 Pretzfeld, Pfarrhof

Osterbrunnen in Pretzfeld

Das könnte Dir auch gefallen

Rundwanderung entlang der Lochau

Wander-Tour

Plankenfels

Ein Traum für Verliebte

5:00 h 402 hm 408 hm 14,7 km mittel

Wunderschöne Rundwanderung mit Besuch des Felsengarten in Sanspareil.

Wander-Tour

Hollfeld

Kaiserbachtal – Sanspareil und Wacholdertal

3:45 h 235 hm 234 hm 12,4 km mittel

Tageswanderung von Pottenstein durch das Klumpertal und über die Hochebene zurück

Wander-Tour

Pottenstein

Tal- und Höhentour

3:45 h 283 hm 293 hm 11,7 km mittel

Abwechslungsreiche Tour durch das obere und untere Wiesenttal, Ailsbach- und Püttlachtal.

Wander-Tour

Gößweinstein

Vier-Täler-Wanderung

4:30 h 482 hm 488 hm 12,7 km mittel

Rundwanderungen zu den schönsten Sehenswürdigkeiten rund um Scheßlitz.

Wander-Tour

Scheßlitz

Giechburg-Gügel-Ludwag-Kulm-Judenfriedhof

3:30 h 395 hm 461 hm 14,6 km mittel

Schöne Wanderung in der Gemeinde Wonsees 

Wander-Tour

Wonsees

Hül-und-Linden-Runde

2:00 h 111 hm 111 hm 7,5 km sehr leicht

Halbmarathon für Wanderer
Von Forchheim auf die Retterner Kanzel

Wander-Tour

Forchheim

Wanderung zur schönen Aussicht

4:20 h 326 hm 330 hm 13,2 km leicht

Durchs Werntal und zur Werntalquelle

Wander-Tour

Heiligenstadt

Werntal-Tour

3:45 h 290 hm 295 hm 11,4 km leicht

Rundweg Gelber Punkt - Felsengarten Sanspareil (Schönster Garten Deutschlands)  Hollfeld – Pilgerndorf – Schönfeld – Kleinhül – Sanspareil – Wonsees – Kainach – Hollfeld

Wander-Tour

Hollfeld

Felsengarten Sanspareil (Gelber Punkt)

6:10 h 376 hm 0 hm 20,7 km mittel

Eine Tour für passionierte, kulturell interessierte Wanderfreunde

Wander-Tour

Pottenstein

Wallfahrerweg

4:30 h 378 hm 379 hm 15,5 km mittel

Über höhen und durch ein herrliches Tal

Wander-Tour

Plankenfels

Rundweg Lochautal

5:10 h 464 hm 449 hm 15,7 km mittel

Rundwanderung zur Weißen Marter mit Einkehr in der Brauerei Held-Bräu und dem Forsthaus Schweigelberg

Wander-Tour

Gößweinstein

Zur Weißen Marter

3:45 h 250 hm 250 hm 11,1 km mittel

„Romantik pur im LeidingshoferTal“, Tour ab Heiligenstadt

Wander-Tour

Heiligenstadt

Romantik pur im Leidingshofer Tal (Blühender Jura)

3:30 h 280 hm 284 hm 11,0 km mittel

Anspruchsvolle Tageswanderung zur Burg Rabenstein

Wander-Tour

Pottenstein

Burgentour

7:50 h 592 hm 589 hm 22,0 km schwer

Wanderung zum höchsten Punkt in der Marktgemeinde Heiligenstadt

Wander-Tour

Heiligenstadt

Durch den Altenberg

3:15 h 299 hm 295 hm 9,4 km leicht

Durchs Paradies auf Erden - Tour in der Gemeinde Stadelhofen

Wander-Tour

Stadelhofen

Durchs Paradies auf Erden (Blühender Jura)

4:00 h 192 hm 192 hm 13,6 km mittel

Schöne Tagestour mit mehreren Einkehrmöglichkeiten

Wander-Tour

Eggolsheim

Gute Aussichten - Retterner Kanzel und Högelstein

5:00 h 358 hm 357 hm 16,1 km mittel

Schöne Wanderung mit vielen schattigen Abschnitten (vor allem im Wiesenttal) und guten Einkehrmöglichkeiten.

Wander-Tour

Gößweinstein

Zur Esperhöhle

3:35 h 325 hm 316 hm 10,8 km leicht

Schöne Tour von Gößweinstein nach Pottenstein mit Besuch der Teufelshöhle

Wander-Tour

Gößweinstein

Zur Teufelshöhle

5:15 h 414 hm 414 hm 16,4 km mittel

Rundweg Blauer Punkt - Auf den Spuren vergangener Zeiten Hollfeld – Weiher – Freienfels – Wiesentfels – Krögelstein – Kainach – Hollfeld

Wander-Tour

Hollfeld

Auf den Spuren vergangener Zeiten (Blauer Punkt)

5:50 h 344 hm 0 hm 19,6 km mittel

Tageswanderung durch die Wälder und über die Flure rund um Hiltpoltstein

Wander-Tour

Hiltpoltstein

Durch Wald und Flur

5:00 h 324 hm 325 hm 14,3 km mittel

Erwandern Sie die Sehenswürdigkeiten rund um Scheßlitz!

Wander-Tour

Scheßlitz

Gügel, Giechburg und Judenfriedhof (Route A)

2:30 h 306 hm 0 hm 9,9 km leicht

Der Rundweg Grenztal verläuft im schönen Ort Obernsees - Gemeinde Mistelgau - unweit der Erlebnistherme Obernsees mit dem herrlichen Kinder- und noch schöneren Saunabereich.

Wander-Tour

Mistelgau

Rundweg Grenztal über Knock in Obernsees

2:00 h 184 hm 0 hm 6,3 km leicht

Auf den Spuren vergangener Zeiten

Wander-Tour

Hollfeld

Von Burg zu Burg

5:50 h 343 hm 345 hm 19,6 km mittel

Die Wandertour führt vorbei an der mittelalterlichen Burg auf dem imposanten Juramassiv über die weite Höhe des Karstrückens bis ins romantische Tal von Großenohe und wieder zurück

Wander-Tour

Hiltpoltstein

Wandertour der Vielfalt

3:15 h 205 hm 196 hm 10,9 km mittel

Zur Kirche St. Andreas, den Heldenhain und Reisberg.
Tour mit markanten Felsformationen, die so typisch für die Fränkische Schweiz sind.

Wander-Tour

Gößweinstein

Zum Felsendorf und Felsentor

4:15 h 347 hm 351 hm 13,0 km mittel

Waischenfeld – Pulvermühle – Wassertal – Burg Rabenstein – Sophienhöhle – Sauerhof – Hannberg – Waischenfeld
von Muggendorf zum Druidenhain und Frauenstein

Wander-Tour

Wiesenttal

Druidenrunde

3:45 h 326 hm 307 hm 11,6 km mittel