Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Wander-Tour

Tiefenellern - Herzogenreuth – Stockenberg – Blauer RIng

1:30 h 199 hm 201 hm 5,7 km leicht

Litzendorf

Karte wird geladen...

Die Rundtour ab Tiefenellern führt am Wasserlauf des Ellernbachs entlang und bietet den Blick auf idyllische Sinterterrassen und das Ellertal.

Start / Ziel: Tiefenellern, Lehmweg / Ecke Schlehenweg

Die Rundtour ab Tiefenellern führt am Wasserlauf des Ellernbachs entlang und bietet den Blick auf idyllische Sinterterrassen und das Ellertal.  

Wir laufen im Uhrzeigersinn. Los geht es an der Kirche in Tiefenellern mit Wandertafel, auf der Staatsstraße 2281 (Ellerbergstrasse) am Parkplatz vorbei bis zur Linkskurve. Dort rechts auf den Fußweg, am Wasserlauf des Ellernbachs entlang. Besonders sehenswert und geschützt sind die Sinterterrassen des Bachs. Durch den lichten Wald, oft schluchtartig, sehr idyllisch, geht es nach oben.  

Unterwegs, rechts ein Pumpenhaus der Wasserversorgung Herzogenreuth. Der Wald öffnet sich, am linken Wiesenrand auf dem Weg weiter, der am Ortseingang Herzogenreuth (höchstgelegene Ortschaft im Landkreis Bamberg mit 560 m ü. NN) in die geteerte Hauptstraße mündet. Dort rechts, nach wenigen Meter im Ort die Straßenkreuzung. Links in Richtung Geisdorf die Gaststätte Möhrlein.  

Wir gehen an der Kreuzung aber rechts Richtung Westen. Auf der geteerten Straße weiter leicht bergauf, auf der Höhe schöne Talblicke, dann abwärts zu den Aussiedlerhöfen. Geradeaus weiter, nach ca. 150 m den Weg rechts Richtung Norden immer geradeaus.  

Über eine Kuppe mit lichtem Buchenwald dem Weg folgen, zum in etwa nördlich, also rechts gelegenen Waldrand. Dem Flurbereinigungsweg folgend über eine lange Kehre hinunter nach Tiefenellern. Bei den ersten Häusern weiter hinunter „In der Ecke“ zum Gasthaus Hönig bzw. zum Ausgangspunkt Kirche.    

Parkplatz: Am östlichen Ortsausgang rechts, gegenüber dem Feuerwehrhaus
ÖPNV: Linie 975
Einkehrmöglichkeiten: Brauerei Hönig und Ellerbergstübla in Tiefenellern, Gasthaus Möhrlein in Herzogenreuth

Tour-Infos

Dauer: ca. 1:30 h

Aufstieg: 199 hm

Abstieg: 201 hm

Länge der Tour: 5,7 km

Höchster Punkt: 556 m

Differenz: 171 hm

Niedrigster Punkt: 385 m

Schwierigkeit

leicht

Panoramablick

viel

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Merkmale Touren

Rundweg

Einkehrmöglichkeit

Offen

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Tourinfra Höhenprofil

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Weithin sichtbar thront die Giechburg über dem Tal mit Blick bis nach Bamberg und in die nördliche Fränkische Schweiz. Der bliebte Aussichtsort überzeugt auch durch die hervorragende Gastronomie mit Gästezimmern sowie abwechslungsreiche kulturelle Veranstaltungen. Das Schloss ist Ausgangspunkt für die beliebte Wanderung nach dem Gügel. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regelungen zur Gastronomie.

ca. 5,3 km entfernt

Gastro | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Restaurant

geschlossen (öffnet 10:00 Uhr)

96110 Scheßlitz, Giechburg 1

Giechburg

Weitere Tipps in der Nähe

Der Tiefenellerner Osterbrunnen wird  geschmückt von den Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins Tiefenellern e.V.

ca. 0,9 km entfernt

96123 Litzendorf, Tiefenellern, Ellerbergstraße 21

Osterbrunnen in Tiefenellern

Da Tiefenellern zur Pfarrei Lohndorf gehört, wurde die Kapelle nach der Pfarrkirche Mariä Geburt in Lohndorf benannt

ca. 0,9 km entfernt

Kirche | Religiöse Stätten

96123 Litzendorf, Tiefenellern, Ellerbergstraße 19

Kapelle Mariä Geburt Tiefenellern

Östlich von der kleinen Ortschaft Tiefenellern liegt der Eulenstein. Der Fels ist auch bekannt als die Eulenwand und thront über das malerische Ellertal in der Fränkischen Toskana. Von dort oben blicken Sie bei klarem Wetter bis in den Steigerwald und können Sehenswürdigkeiten Bambergs, wie die Altenburg erkennen.Bei Kletterfreunden ist die Eulenwand bei Tiefenellern beliebte Anlaufstelle. In dem kleinen, aber feinen Klettergebiet  

ca. 1,3 km entfernt

Aussichtspunkt/-turm

96123 Litzendorf, Tiefenellern

Eulenstein

Ihre wissenschaftliche Entdeckung verdankt die Jungfernhöhle indirekt verschiedenen Sagen, die von alters her in der Gegend erzählt werden und von drei Jungfern handeln, die in dieser Höhle einst gewohnt haben sollen. Merkwürdigerweise besitzen sie dieser Sage nach keine Köpfe, und eine Erzählung berichtet sogar, sie seien dort umgebracht worden...   

ca. 1,4 km entfernt

Höhle | Geotop

96123 Litzendorf, Ortsverbindungsstraße Tiefenellern-Herzogenreuth

Jungfernhöhle Tiefenellern

Mit ihrer exponierten Lage überragt die Pfarrkirche

ca. 2,1 km entfernt

Kirche | Religiöse Stätten

Öffnungszeiten

96123 Litzendorf, Lohndorf, Kirchberg 1

Pfarrkirche Mariä Geburt Lohndorf

Der Osterbrunnen in der Ortsmitte beim Feuerwehrhaus, Am Ellernbach 4, wird geschmückt von den Mitgliedern des Vereins für Gartenbau und Landschaftspflege Lohndorf e.V.

ca. 2,2 km entfernt

96123 Litzendorf, Lohndorf, Am Ellerbach 4

Osterbrunnen in Lohndorf

Rundwanderweg

ca. 2,3 km entfernt

Wander-Tour

Litzendorf

Blühender Jura - Südrunde

16:00 h 1255 hm 1261 hm 50,7 km mittel

Das könnte Dir auch gefallen

Halbtageswanderung durch die Bärenschlucht mit tollen Ausblicken und Felsformationen

Wander-Tour

Pottenstein

Felsen und Weitblicke

1:45 h 143 hm 150 hm 5,5 km sehr leicht

Rundwanderweg

Wander-Tour

Litzendorf

Blühender Jura - Südrunde

16:00 h 1255 hm 1261 hm 50,7 km mittel

Rundweg mit vielen wunderschönen Aussichten auf die Schlösser Ober- und Unteraufseß.

Wander-Tour

Aufseß

Panoramarundweg um Aufseß

2:00 h 162 hm 151 hm 6,3 km leicht

Wandertour Pottenstein

Wander-Tour

Pottenstein

Durch das Landschaftsschutzgebiet "Hohe Leite"

5:00 h 387 hm 383 hm 15,1 km mittel

Durch das idyllische Zeegenbachtal Wasser, Wald und Wiesen: Von Amlingstadt bis Zeegendorf

Wander-Tour

Strullendorf

Zeegenbachtal Runde

4:30 h 319 hm 323 hm 15,7 km leicht

Rundwanderung zu den Drei Zinnen über Wölfersdorf, Kemmathen und Großenohe

Wander-Tour

Hiltpoltstein

Großenoher Tal

3:30 h 192 hm 197 hm 10,9 km mittel

Entdecke Tiere und Pflanzen und erfahre dabei alles über die Natur!

Wander-Tour

Obertrubach

Naturlehrpfad Obertrubach

1:40 h 103 hm 106 hm 5,1 km sehr leicht

Erdgeschichte erwandern – eine Wanderung durch das Lochautal zum Plankenstein

Wander-Tour

Plankenfels

Erdgeschichte erwandern

2:00 h 171 hm 175 hm 6,1 km leicht

Auf den Spuren vergangener Zeiten

Wander-Tour

Hollfeld

Von Burg zu Burg

5:50 h 343 hm 345 hm 19,6 km mittel

Herz stärken – Natur erleben! …und dabei Herzfrequenz und Blutdruck messen.

Wander-Tour

Obertrubach

Therapeutischer Wanderweg Pitztal

1:45 h 100 hm 100 hm 5,9 km sehr leicht

Der vom Imkerverein Pegnitz angelegte Lehrpfad ist der 1. Lehrpfad seiner Art in Oberfranken.

Wander-Tour

Pegnitz

Rundwanderung Imkerlehrpfad (Naturlehrpfad)

1:40 h 112 hm 110 hm 5,2 km sehr leicht

Rundweg zur Obsversuchsanlage und zu beeindruckenden Felstürmen

Wander-Tour

Hiltpoltstein

Höhenrundweg

1:30 h 113 hm 113 hm 3,7 km sehr leicht

Der Naturlehrpfad führt rund um Hiltpoltstein und bietet auf vielen Schautafeln Informationen zur Fauna und Flora.

Wander-Tour

Hiltpoltstein

Naturlehrpfad

2:30 h 151 hm 141 hm 6,7 km sehr leicht

Der Rundweg Mohrenstein verläuft in schönem Ort Obernsees (Gemeinde Mistelgau) vorbei an der Therme mit dem herrlichen Kinder- und dem mehrmals ausgezeichneten Saunenbereich.

Wander-Tour

Mistelgau

Rundweg Mohrenstein

2:40 h 210 hm 207 hm 7,8 km leicht

Burgenstraße-Wanderweg von Königsfeld nach Memmelsdorf
Ein Spaziergang um die Altstadt - immer an der Wiesent entlang

Wander-Tour

Ebermannstadt

Inselrundweg

0:30 h 4 hm 4 hm 2,0 km sehr leicht

Anspruchsvolle Tageswanderung zur Burg Rabenstein

Wander-Tour

Pottenstein

Burgentour

7:50 h 592 hm 589 hm 22,0 km schwer

Wanderung zum höchsten Punkt in der Marktgemeinde Heiligenstadt

Wander-Tour

Heiligenstadt

Durch den Altenberg

3:15 h 299 hm 295 hm 9,4 km leicht

Durchs Paradies auf Erden - Tour in der Gemeinde Stadelhofen

Wander-Tour

Stadelhofen

Durchs Paradies auf Erden (Blühender Jura)

4:00 h 192 hm 192 hm 13,6 km mittel

Rundwanderung entlang der Lochau

Wander-Tour

Plankenfels

Ein Traum für Verliebte

5:00 h 402 hm 408 hm 14,7 km mittel

Rundweg Gelber Punkt - Felsengarten Sanspareil (Schönster Garten Deutschlands)  Hollfeld – Pilgerndorf – Schönfeld – Kleinhül – Sanspareil – Wonsees – Kainach – Hollfeld

Wander-Tour

Hollfeld

Felsengarten Sanspareil (Gelber Punkt)

6:10 h 376 hm 0 hm 20,7 km mittel

Schöne Tagestour mit mehreren Einkehrmöglichkeiten

Wander-Tour

Eggolsheim

Gute Aussichten - Retterner Kanzel und Högelstein

5:00 h 358 hm 357 hm 16,1 km mittel

Wunderschöne Rundwanderung mit Besuch des Felsengarten in Sanspareil.

Wander-Tour

Hollfeld

Kaiserbachtal – Sanspareil und Wacholdertal

3:45 h 235 hm 234 hm 12,4 km mittel

„Romantik pur im LeidingshoferTal“, Tour ab Heiligenstadt

Wander-Tour

Heiligenstadt

Romantik pur im Leidingshofer Tal (Blühender Jura)

3:30 h 280 hm 284 hm 11,0 km mittel

Über höhen und durch ein herrliches Tal

Wander-Tour

Plankenfels

Rundweg Lochautal

5:10 h 464 hm 449 hm 15,7 km mittel

Tageswanderung von Pottenstein durch das Klumpertal und über die Hochebene zurück

Wander-Tour

Pottenstein

Tal- und Höhentour

3:45 h 283 hm 293 hm 11,7 km mittel

Abwechslungsreiche Tour durch das obere und untere Wiesenttal, Ailsbach- und Püttlachtal.

Wander-Tour

Gößweinstein

Vier-Täler-Wanderung

4:30 h 482 hm 488 hm 12,7 km mittel

Eine Tour für passionierte, kulturell interessierte Wanderfreunde

Wander-Tour

Pottenstein

Wallfahrerweg

4:30 h 378 hm 379 hm 15,5 km mittel

Idyllische Halbtageswanderung entlang der Püttlach und durch schöne Wälder

Wander-Tour

Pottenstein

Wasser und Waldidylle

1:40 h 156 hm 161 hm 5,1 km sehr leicht

Schöne Wanderung mit vielen schattigen Abschnitten (vor allem im Wiesenttal) und guten Einkehrmöglichkeiten.

Wander-Tour

Gößweinstein

Zur Esperhöhle

3:35 h 325 hm 316 hm 10,8 km leicht