Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Die Tummler des Leinleitertales (Wandertipp Nr. 24-04)

2:30 h 232 hm 235 hm 8,5 km leicht

Heiligenstadt, Deutschland

>

Startpunkt unserer Wanderung ist der Wanderparkplatz zwischen Oberleinleiter und Tiefenpölz.

Der erste sehenswerte Punkt auf unserem Weg ist die Heroldsmühle mit ihren grünen Fensterläden und dem schwarzen Dach. Das Mühlrad wird von einer starken Dolomitfelsnadel gestützt.
Der Weg durch den mit Bärlauch gesäumten Wald führt uns weiter zur Leinleiterquelle. Sie entspringt der Felswand als ständig schüttende Karstquelle.

Das Trockental, durch das wir laufen, entstand während einer Eiszeit. Durch die Felsspalten im Untergrund war es für Wasser nicht möglich, solche tiefen Täler einzuschneiden. Während der Eiszeit befand sich jedoch gefrorenes Wasser im Karstgestein. Es verhinderte, dass Wasser abfloss und half so, das Leinleitertal zu formen.
Durch unser heutiges warmes Klima ist das Trockental nur nach der Schneeschmelze und während starker Niederschläge mit Wasser gefüllt. Dann sprudeln die Tummler, die auch Hungerbrunnen genannt werden, weil sie als unheilvolles Omen und Vorboten einer Hungersnot gedeutet wurden

Nachdem wir die artenreichen Magerwiesen des Tales verlassen haben, kommen wir zum Heroldstein. Vorbei am benachbarten Uhrstein führt uns der Weg zum Kreuzstein, der uns zum Verweilen einlädt. Hier können wir noch einmal den Blick auf Oberleinleiter und die Umgebung genießen. Danach laufen wir ins Tal nach Oberleinleiter. Am Ende unserer Wanderung besteht am Wochenende die Möglichkeit für eine kurze Rast im Gasthof Ott einzukehren. Von dort aus ist es nur noch ein Kilometer bis wir wieder am Parkplatz sind.

  • Verhalten: Auf den Wegen bleiben.
  • Start: Wanderparkplatz bei Heroldsmühle
  • Länge: 8,5km, 2,5h
  • Anspruch: steile Wegabschnitte vorhanden

  • Aufstieg: 232 hm

  • Abstieg: 235 hm

  • Länge der Tour: 8,5 km

  • Höchster Punkt: 519 m

  • Differenz: 132 hm

  • Niedrigster Punkt: 387 m

Schwierigkeit

leicht

Panoramablick

viel

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Merkmale Touren

Rundweg

Einkehrmöglichkeit

Offen

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Tourinfo PDF
GPX Track
GPX Track

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

"Weitere Tipps in der Nähe" überspringen
Über einem Steintrog thront eine mit gelben und roten Eiern verzierte Krone. Darunter umgreifen die Girlanden mit Eiern die Ecken des Trogs.

ca. 3,0 km entfernt

Osterbrunnen in Zoggendorf

Zoggendorf, Zoggendorf, 91332 Heiligenstadt, Deutschland

Osterbrunnen in Zoggendorf

Auf einem Platz an einer Straße steht ein altes, eckiges Steinbecken, über dem eine massive Krone thront, die mit vielen bunten Eiern verziert ist.

ca. 3,2 km entfernt

Osterbrunnen in Teuchatz

Teuchatz, Teuchatz, 91332 Heiligenstadt, Deutschland

Osterbrunnen in Teuchatz

Eine Familie steht an einem Geländer.

ca. 3,2 km entfernt

Naturlandhof Weiß

Laibarös 12, 96167 Königsfeld, Deutschland

Als Otto und Irene Weiß vor nunmehr 34 Jahren den Hof von den Großeltern übernahmen, stand für sie von Anfang an fest, dass sie diesen ökologisch bewirtschaften wollen. Sie traten dem Naturland-Verband bei und arbeiten seither aus voller Überzeugung nach den strengen Richtlinien dieses Anbau-Verbandes.

Direktvermarkter

Auf einem bewaldeten Hügel erhebt sich das Schloss mit seiner weiß-gelben Fassade und zwei Türmen.

ca. 3,7 km entfernt

Schloss Greifenstein

Greifenstein 2a, Greifenstein, 91332 Heiligenstadt, Deutschland

Hoch über dem Markt Heiligenstadt i.Ofr. in der Fränkischen Schweiz erstrahlt Schloss Greifenstein. 

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude Museum Führung/Sightseeing

Blick über den ruhigen See, der von einer Wiese mit Bäumen umrandet ist.

ca. 3,8 km entfernt

Naturbadesee Heiligenstadt

Hauptstraße, 91332 Heiligenstadt, Deutschland

Natürlich baden!

Freibad/Hallenbad

Durchs Werntal und zur Werntalquelle

ca. 4,0 km entfernt

Werntal-Tour

Heiligenstadt, Deutschland

Durchs Werntal und zur Werntalquelle

3:45 h 283 hm 283 hm 11,4 km leicht

Wander-Tour

Blick von einem Aussichtspunkt auf die Dächer des Ortes, die von Wäldern und Wiesen umgeben sind.

ca. 4,2 km entfernt

Heiligenstadt i.OFr.

Hauptstr. 21, 91332 Heiligenstadt, Deutschland

Heiligenstadt im romantischen Leinleitertal!

Erholungsort 3540 Einwohner

Ort Tourist Information

Zu "Weitere Tipps in der Nähe" zurückspringen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Der Weinhügel bei Kaider

Der Weinhügel bei Kaider (Wandertipp Nr. 24-07)

Uetzinger Straße, 96231 Wattendorf, Deutschland

Durch die Heimat des Sandläufers. 

3:00 h 238 hm 235 hm 9,2 km leicht

Wander-Tour

Anspruchsvolle Tageswanderung zur Burg Rabenstein

Burgentour

Pottenstein, Deutschland

Anspruchsvolle Tageswanderung zur Burg Rabenstein

7:05 h 592 hm 589 hm 22,0 km schwer

Wander-Tour

Wanderung zum höchsten Punkt in der Marktgemeinde Heiligenstadt
Rundwanderung entlang der Lochau

Ein Traum für Verliebte

Plankenfels, Deutschland

Rundwanderung entlang der Lochau

5:00 h 402 hm 408 hm 14,7 km mittel

Wander-Tour

Über höhen und durch ein herrliches Tal

Rundweg Lochautal

Plankenfels, Deutschland

Über höhen und durch ein herrliches Tal

5:10 h 464 hm 449 hm 15,7 km mittel

Wander-Tour

Eine Tour für passionierte, kulturell interessierte Wanderfreunde
Schöne Tour von Gößweinstein nach Pottenstein mit Besuch der Teufelshöhle
Rundwanderweg

Blühender Jura - Nordrunde

Scheßlitz, Deutschland

Rundwanderweg "Blühender Jura" - Nordrunde

18:30 h 1240 hm 1241 hm 60,0 km mittel

Wander-Tour

Rundwanderweg

Blühender Jura - Südrunde

Litzendorf, Deutschland

Rundwanderweg "Blühender Jura" - Südrund

16:00 h 1255 hm 1261 hm 50,7 km mittel

Wander-Tour


Vom Bischof-Nausea-Platz überquert man die Fußgängerbrücke in die Fischergasse und links entlang bis zum Freibad. Am Freibad vorbei auf dem Flurweg zum „Schlösslein“, Überquerung der Staatsstrasse und links am Unternehmen Gick vorbei, den...

Nach Hubenberg und Saugendorf

Waischenfeld, Deutschland

3:25 h 195 hm 11,7 km sehr leicht

Wander-Tour

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen