Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Länge

Dauer

Gesamter Aufstieg

Ihre Suche ergab 22 Treffer

Wander-Tour

Blühender Jura - Südrunde

Litzendorf

16:00 h 1255 hm 1261 hm 50,7 km mittel

Rundwanderweg "Blühender Jura" - Südrund

Wander-Tour

Burgenstraße-Wanderweg (12) - von Königsfeld nach Memmelsdorf

Königsfeld

7:25 h 382 hm 573 hm 24,2 km mittel

Burgenstraße-Wanderweg von Königsfeld nach Memmelsdorf

Wander-Tour

Durch das Landschaftsschutzgebiet "Hohe Leite"

Pottenstein

5:00 h 387 hm 383 hm 15,1 km mittel

Wandertour Pottenstein "Auf die Hohe Leite"

Wander-Tour

Erdgeschichte erwandern

Plankenfels

2:00 h 171 hm 175 hm 6,1 km leicht

Erdgeschichte erwandern – eine Wanderung durch das Lochautal zum Plankenstein

Wander-Tour

Felsen und Weitblicke

Pottenstein

1:45 h 143 hm 150 hm 5,5 km sehr leicht

Halbtageswanderung durch die Bärenschlucht mit tollen Ausblicken und Felsformationen

Wander-Tour

Großenoher Tal

Hiltpoltstein

3:30 h 192 hm 197 hm 10,9 km mittel

Rundwanderung zu den Drei Zinnen über Wölfersdorf, Kemmathen und Großenohe

Wander-Tour

Höhenrundweg

Hiltpoltstein

1:30 h 113 hm 113 hm 3,7 km sehr leicht

Rundweg zur Obsversuchsanlage und zu beeindruckenden Felstürmen

Ort

Hollfeld

Hollfeld, Marienplatz 18

Erholungsort 5027 Einwohner

Das Jurastädtchen Hollfeld, liegt in der nördlichen Fränkischen Schweiz, zentral zwischen den Weltkulturerbe-Städten Bamberg und Bayreuth. In der Stadt und seiner landschaftlich reizvollen Umgebung finden sich zahlreiche touristische, kulturelle und sportliche Angebote, die erlebnisreiche und erholsame Urlaubstage versprechen.

Höhle | Geotop | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Jungfernhöhle Tiefenellern

Litzendorf, Ortsverbindungsstraße Tiefenellern-Herzogenreuth

Ihre wissenschaftliche Entdeckung verdankt die Jungfernhöhle indirekt verschiedenen Sagen, die von alters her in der Gegend erzählt werden und von drei Jungfern handeln, die in dieser Höhle einst gewohnt haben sollen. Merkwürdigerweise besitzen sie dieser Sage nach keine Köpfe, und eine Erzählung berichtet sogar, sie seien dort umgebracht worden...   

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Keltische Hügelgräber

Litzendorf, südl. von Litzendorf, an der Straße Richtung Geisfeld

Dieser keltische Friedhof ist der schönste seiner Art in Oberfranken. Anhand von sechs rekonstruierten Grabhügeln bekommt man eine bildliche Vorstellung, wie die Kelten Ihre Toten begraben haben. Im angrenzenden Wald befinden sich 33 weitere, teils nicht meht so gut erkennbare Hügelgräber. Die ganze Anlage wurde um 700 v. Chr. von keltischen Bauern angelegt.

Wander-Tour

Naturlehrpfad

Hiltpoltstein

2:30 h 151 hm 141 hm 6,7 km sehr leicht

Der Naturlehrpfad führt rund um Hiltpoltstein und bietet auf vielen Schautafeln Informationen zur Fauna und Flora.

Wander-Tour

Naturlehrpfad Obertrubach

Obertrubach

1:40 h 103 hm 106 hm 5,1 km sehr leicht

Entdecke Tiere und Pflanzen und erfahre dabei alles über die Natur!

Wander-Tour

Panoramarundweg um Aufseß

Aufseß

2:00 h 162 hm 151 hm 6,3 km leicht

Rundweg mit vielen wunderschönen Aussichten auf die Schlösser Ober- und Unteraufseß.

Kirche | Religiöse Stätten

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Memmelsdorf

Memmelsdorf, Bahnhofstraße

Schreiten Sie durch das Eingangsportal zum Kirchhof. Ferdinand Tiez hat die zahlreichen Figuren gestaltet, die auf der Kirchmauer thronen. Die pittoreske Kirche wartet auf mit einer eleganten Fassade, dem gotischen Chorturm und dem barockisierten Langhaus. Prachtvoll und wunderschön!  Im Inneren finden Sie eine stuckierte Flachdecke und Rokokoaltäre des 18. Jahrhunderts.

Wander-Tour

Rundwanderung Imkerlehrpfad (Naturlehrpfad)

Pegnitz

1:40 h 112 hm 110 hm 5,2 km sehr leicht

Der vom Imkerverein Pegnitz angelegte Lehrpfad ist der 1. Lehrpfad seiner Art in Oberfranken.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Aussichtspunkt/-turm

Sängerehrenmal Melkendorf

Litzendorf, Melkendorf

„Wir Tote leben“ ist die Botschaft dieser weltweit einmaligen Gedenkstätte, die längst zur Wallfahrtstätte für die Sänger des Fränkischen Sängerbundes geworden ist. Zehntausende sind im Laufe der Jahre zum Sängerehrenmal gepilgert.  

Wander-Tour

Therapeutischer Wanderweg Pitztal

Obertrubach

1:45 h 100 hm 100 hm 5,9 km sehr leicht

Herz stärken – Natur erleben! …und dabei Herzfrequenz und Blutdruck messen.

Wander-Tour

Tiefenellern - Herzogenreuth – Stockenberg – Blauer RIng

Litzendorf

1:30 h 199 hm 201 hm 5,7 km leicht

Die Rundtour ab Tiefenellern führt am Wasserlauf des Ellernbachs entlang und bietet den Blick auf idyllische Sinterterrassen und das Ellertal.

Naturinformation

Umweltstation Liasgrube

Eggolsheim, Liasgrube 1, Unterstürmig

Die Umweltstation Lias-Grube Unterstürmig ist eine Informations- und Bildungsstätte für die regionale Umweltbildung. Besondere Schwerpunkte sind Umweltpädagogik für Kinder und Jugendliche sowie die spielerisch - kreative Aneignung von ökologischem Grundwissen.

Wander-Tour

Von Burg zu Burg

Hollfeld

5:50 h 343 hm 345 hm 19,6 km mittel

Auf den Spuren vergangener Zeiten

Wander-Tour

Weg durch die Siedlungsgeschichte

Strullendorf

2:25 h 115 hm 92 hm 8,4 km sehr leicht

Dieser Themenweg gibt kurze Einblicke in die sehr lange Phase menschlicher Besiedlung der oberfränkischen Kulturlandschaft von der Steinzeit bis heute.

Wander-Tour

Zeegenbachtal Runde

Strullendorf

4:30 h 319 hm 323 hm 15,7 km leicht

Durch das idyllische Zeegenbachtal Wasser, Wald und Wiesen: Von Amlingstadt bis Zeegendorf