Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Grube Leonie

Geotope
 - Michael Sommer

01/01 Auerochsen bei der Grube Leonie © Michael Sommer

Die Grube Leonie war ein Eisenerzbergwerk nördlich von Auerbach.

Das Eisenerzbergwerk Leonie war ein Bergwerk in Auerbach. Es wurde 1977 bis 1987 vom oberpfälzischen Stahlwerk Maxhütte betrieben. Die Grube Leonie baute dort Weiß- und Brauneisenerz ab. Mit Eisen-Gehalten von ca. 47 % stellte es die reichhaltigste Eisenerzlagerstätte Deutschlands dar. Nach der Schließung verblieben schätzungsweise 20 Mio. Tonnen Eisenerz in der Lagerstätte. Die ehemaligen Grubenfelder der Leonie werden heute von Auerochsen – dem Wappentier von Auerbach – beweidet.

weiterlesen weniger

Kontakt

Adresse

Grube Leonie 91275 Auerbach
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Karte

Teile auf...