Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Distlergrotte von Finstermühle

Geotope

Insgesamt 90 Meter lange Höhle mit zwei Gangsystemen und kleinem Grundwassersee.

13 Meter über dem Grund des Hasellohetals liegt der teilvermauerte Eingang der Distlergrotte. Die Höhle hat eine Gesamtlänge von rund 90 Metern, der größte Raum – die sogenannte Mittelhalle – ist 20 Meter lang, acht Meter breit und bis zu neun Meter hoch. Von dort führen zwei Gangsysteme ab: Der Ostgang, der über eine kleine Kletterstufe in die Tiefe führt, weist vereinzelte Sintergruppen auf und endet an einer Sandsteinfüllung. Der Westgang führt hinunter zu einem kleinen, etwa 6 x 2 Meter tgroßen und bis zu zwei Meter tiefen Höhlensee. Dieser liegt 17 Meter unter dem Eingangsniveau und ist die tiefste Stelle der Höhle.

Die Distlergrotte ist über den „Karstkundlichen Wanderpfad“ ab Bahnhof Neuhaus a.d. Pegnitz erreichbar. In den Wintermonaten ist die Höhle wegen des Fledermausschutzes verschlossen.

weiterlesen weniger

Kontakt

Adresse

Distlergrotte 91284 Neuhaus a.d.Pegnitz
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Karte

Teile auf...