Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Über Google+ teilen!

Sehenswürdigkeiten

Die bekanntesten Ausflugsziele im Naturpark

Facettenreich zeigt sich der Naturpark Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst auch bei seinen Sehenswürdigkeiten. Vom Erkunden einer der vielen Burgen und Ruinen über einen kurzweiligen Tag auf der „Pottensteiner Erlebnismeile“  bis hin zum Besuch eines Wildparks. Im Naturpark wird Ihnen garantiert nicht langweilig.

Zu den bekanntesten Ausflugszielen des Naturparks zählt die „Pottensteiner Erlebnismeile“. Dort finden Sie neben Teufelshöhle, dem Felsenbad und der Sommerrodelbahn auch  das Felsendorf Tüchersfeld mit dem „Fränkische Schweiz- Museum“, sowie viele weitere Freizeiteinrichtungen.

Ziel vieler Gläubiger ist die vom Barockbaumeister Balthasar Neumann geplante Wallfahrtsbasilika in Gößweinstein. Aber auch die Gügelkapelle bei Scheßlitz und viele weitere Kirchen im Naturpark laden ein einen Moment lang inne zu halten.

Bei Familien besonders beliebt sind unsere beiden Wildparks in Hundshaupten und im Veldenteiner Forst sowie die Fahrt mit der ersten Museumsbahn in Franken – der Dampfbahn Fränkische Schweiz.

Bei Regenwetter können Sie unsere Schauhöhlen, Burgen und Museen besuchen. Wussten Sie, dass es bei uns mit die schönsten Höhlen Deutschlands gibt und dass der Erfinder der Levi´s-Jeans aus unserem Naturpark stammt?

Besonders lohnenswert ist der Besuch des Felsengarten Sanspareil, in dem Sie natürliche, bizarre Felsformationen zum Staunen bringen werden.

Im Frühjahr (ca. Mitte April) verwandeln sich weite Teile des Naturparks in ein weißes Blütenmeer aus Kirschbäumen. Die Fränkische Schweiz ist eines der größten Süßkirschen-Anbaugebiete Europas.

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten im Naturpark!

Suche nach Sehenswürdigkeiten

Kategorien

Orte

Sortieren nach





Sortierreihenfolge