Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Beschluss der Ewigen Anbetung in Pottenstein

Ewige Anbetungen / Weihnachtlich
Florian Trykowski - TZ Fränkische Schweiz/Trykowski

01/05 - Florian Trykowski - TZ Fränkische Schweiz/Trykowski - Beschluss der Ewigen Anbetung in...

Florian Trykowski - TZ Fränkische Schweiz/Trykowski

02/05 - Florian Trykowski - TZ Fränkische Schweiz/Trykowski - Beschluss der Ewigen Anbetung in...

Florian Trykowski - TZ Fränkische Schweiz/Trykowski

03/05 - Florian Trykowski - TZ Fränkische Schweiz/Trykowski - Beschluss der Ewigen Anbetung in...

Florian Trykowski - TZ Fränkische Schweiz/Trykowski

04/05 - Florian Trykowski - TZ Fränkische Schweiz/Trykowski - Beschluss der Ewigen Anbetung in...

Florian Trykowski - TZ Fränkische Schweiz/Trykowski

05/05 - Florian Trykowski - TZ Fränkische Schweiz/Trykowski - Beschluss der Ewigen Anbetung in...

Jährlich am 6. Januar (Dreikönigstag) werden in Pottenstein zum Beschluss der Ewigen Anbetung tausende von Besuchern erwartet.

Jedes Jahr am Dreikönigstag (6.Januar) feiert die Kirchengemeinde Pottenstein ihren traditionellen Beschluss der Ewigen Anbetung mit Abbrennen der Bergfeuer. Dazu werden Tausende von Besuchern aus nah und fern erwartet, die sich vom Lichterzauber der ca. 1.000 Feuer auf den Felsen rings um Pottenstein verzaubern lassen.   Nach der letzten Betstunde bewegt sich bei Einbruch der Dunkelheit (ca. 17 Uhr) die Abschlussprozession durch den Ort, dazu wird die Durchgangsstraße für den Verkehr (schon ab ca. 15 Uhr) gesperrt. Während der Prozession flammen rings um das Felsenstädtchen Lichter...

Jedes Jahr am Dreikönigstag (6.Januar) feiert die Kirchengemeinde Pottenstein ihren traditionellen Beschluss der Ewigen Anbetung mit Abbrennen der Bergfeuer. Dazu werden Tausende von Besuchern aus nah und fern erwartet, die sich vom Lichterzauber der ca. 1.000 Feuer auf den Felsen rings um Pottenstein verzaubern lassen.

 

Nach der letzten Betstunde bewegt sich bei Einbruch der Dunkelheit (ca. 17 Uhr) die Abschlussprozession durch den Ort, dazu wird die Durchgangsstraße für den Verkehr (schon ab ca. 15 Uhr) gesperrt. Während der Prozession flammen rings um das Felsenstädtchen Lichter auf. Dabei werden auf den umliegenden Felsenkuppen eine große Anzahl von Feuern abgebrannt. Begleitet wird die Prozession vom "Allerheiligsten", von unzähligen Kerzen und Lichtern, die Straßen der Altstadt sind festlich geschmückt, auf die Zuschauer wartet ein heimeliges Gefühl von Stille und Faszination. Die Triumphbögen, welche den Verlauf der Prozession markieren, wurden um die Jahrhundertwende von Pottensteiner Bürgern gestiftet und von einheimischen Handwerkern gefertigt.

Kontakt

Adresse

Tourismusbüro Pottenstein Forchheimer Str. 91278 Pottenstein
t
zum Routenplaner

Ansprechpartner

Thomas Bernard Forchheimer Str. 1 91278 Pottenstein Tel. +49 9243 70841 Fax +49 9243 70810 verkehrsbuero@pottenstein.de http://www.pottenstein.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Geeignet für

EinzelpersonenKinderKinderwagenGruppenHaustiere

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze
Busparkplätze

Wir sprechen

 deutsch deutsch
Karte