Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Wander-Tour

Fritz-Hornschuch-Naturpfad (Naturlehrpfad)

3:00 h 309 hm 306 hm 8,5 km leicht

Kasendorf

Karte wird geladen...

Rundweg um Kasendorf mit Aussichtspunkten sowie geologischen und vor- und frühgeschichtlichen Besonderheiten

Markierungszeichen: Balken weiß/blau Informationstafeln Geologie - Geschichte - Natur

Ausgangspunkt Wanderparkplatz vor Ortseingang Kasendorf (aus Richtung Kulmbach kommend). Einstieg an anderen Punkten sowie Teilstrecken sind möglich.

Gegenüber vom Wanderparkplatz gelangt man über den vorbeiführenden Radweg in den "Pfarrwald" mit prähistorischem Gräberfeld aus der Zeit um 800 v. Chr. Nach Durchqueren des Waldes den Feldweg nach links gehen bis zur Asphaltstraße Kasendorf-Lindenberg und nach ca. 100 m bergan links in den Naturpfad einbiegen.

Die ansteigende Wanderung auf die Jurahöhe wird belohnt mit schönen Ausblicken Richtung Kulmbach und zum Frankenwald. Der Naturpfad biegt dann als schmaler Fußweg links in den Wald ab und verläuft vorbei an Karsteinbrüchen und einem Aussichtspunkt zum Magnusturm bis zur Einmündung in die Straße Kasendorf - Zultenberg. Diese überquert man und geht ca. 300 m auf der Asphaltstraße in Richtung Reuth, bevor man links in den Wald abbiegt, das Felsentor passiert, um dann auf den Fußweg Kasendorf-Reuth zu treffen.

Diesen Fußweg geht man bergabwärts bis zur Abzweigung nach rechts und gelangt über Waldpfade zum Aussichtspavillon Sonnentempel mit Blick auf Kasendorf.

Eine Stufenanlage führt hinab auf einen Waldweg, dem man rechts abbiegend bis zur Asphaltstraße folgt. Bergabwärts Richtung Kasendorf ist ein Abstecher zur Friesenquelle möglich. Kurzes Stück auf der Staatsstraße bis zum Ortseingang Kasendorf, dann rechts abbiegen in den Friesenmühlweg zum Simonweg.

Von dort aus Aufstieg über Ringwälle der vorgeschichtlichen Wehranlage auf den Turmberg (498 m). Steigt man auf den 15 m hohen Magnusturm hinauf, genießt man weite Ausblicke bis zum Thüringer Wald, Frankenwald und Fichtelgebirge. Der Naturpfad führt nun bergabwärts zum Festplatz und über den Hinteren Markt und die Bamberger Straße zum Marktplatz von Kasendorf.

Rückkehr zum Wanderparkplatz über Kirchstraße, Industriestraße, kurz nach Überquerung der Staatsstraße ist der Ausgangspunkt erreicht.

Parkmöglichkeiten: Parkplätze in Kasendorf an der Thurnauer Straße und Zultenberger Straße, Wanderparkplatz am Ortseingang aus Richtung Kulmbach (St 2190)

Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke: Magnusturm, Kilianskirche, Herkulesbrunnen, prähistorisches Gräberfeld im Pfarrwald, Sonnentempel, Friesenquelle (Schüttung 400 l/sec), historische Felsenkeller am Turmberg, Steinernes Tor

Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke:Gasthäuser und Imbiss in Kasendorf

Autoren: Kasendorfer Wegewarte Helga und Siegfried Dressel.

Download weiterer Informationen zum Fritz-Hornschuch-Naturlehrpfad.

Ablauf:

  • Kasendorf

    Ort

    95359 Kasendorf, Marktplatz 8

    2504 Einwohner

    Urlaub in Kasendorf hat viele Höhepunkte

Tour-Infos

Dauer: ca. 3:00 h

Aufstieg: 309 hm

Abstieg: 306 hm

Länge der Tour: 8,5 km

Höchster Punkt: 498 m

Differenz: 133 hm

Niedrigster Punkt: 365 m

Schwierigkeit

leicht

Panoramablick

mittel

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Merkmale Touren

Themenwanderweg

Tagestour (Wandern)

Lehrpfad

Rundweg

Offen

Einkehrmöglichkeit

Anfahrt

Wanderparkplatz Ortseingang Kasendorf
 

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Schloss Thurnau - Eine der größten und bedeutendsten Schlossanlagen in Nordbayern. 

ca. 3,4 km entfernt

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Restaurant

Öffnungszeiten

95349 Thurnau, Marktplatz 1

Schloss Thurnau

Regional

Weitere Tipps in der Nähe

Urlaub in Kasendorf hat viele Höhepunkte

ca. 0,9 km entfernt

Ort

95359 Kasendorf, Marktplatz 8

Kasendorf

2504 Einwohner

Rund um die St. Laurentius-Kirche, die durch einen Brückengang mit dem Burgschloss verbunden ist, erschließt sich fränkische Romantik.

ca. 3,3 km entfernt

Kirche

Öffnungszeiten

95349 Thurnau, Kirchplatz 1

St. Laurentius-Kirche

Das Töpfermuseum Thurnau. Spezialmuseum für Thurnauer Töpferware.

ca. 3,4 km entfernt

Museum

geschlossen

95349 Thurnau, Kirchplatz 12

Töpfermuseum Thurnau

Thurnau - ein romantischer Marktflecken mit langer Vergangenheit!

ca. 3,5 km entfernt

Ort | Geschäft/Einzelhandel

95349 Thurnau, Oberer Markt 28

Thurnau

4235 Einwohner

Der Osterbrunnen in Thurnau am Marktplatz

ca. 3,7 km entfernt

95349 Thurnau, Marktplatz

Osterbrunnen in Thurnau

In Limmersorf bei Thurnau können Sie die älteste Tanzlinde Oberfrankens bestaunen. Sie ist bereits über 300 Jahre alt. Seit 1729 wird ununterbrochen zur Lindenkirchweih Ende August auf ihr getanzt.

ca. 5,0 km entfernt

Landform | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Öffnungszeiten

95349 Thurnau, An der Tanzlinde, Limmersdorf

Tanzlinde Limmersdorf

Schöne Wanderung in der Gemeinde Wonsees 

ca. 7,2 km entfernt

Wander-Tour

Wonsees

Hül-und-Linden-Runde

2:00 h 111 hm 111 hm 7,5 km sehr leicht

Malerischer Täler und luftige Höhen!

ca. 7,6 km entfernt

Veranstaltung | Wanderung

96260 Weismain, Wanderparkplatz Niesten (Höhe Burgberg)

Schattige Täler und luftige Höhen

So., 16.10.2022

Wonsees ist ein Geheimtipp für Entdecker und Genießer.

ca. 8,4 km entfernt

Ort

96197 Wonsees, Marktplatz 4

Wonsees

1122 Einwohner

Im Herzen Oberfrankens findet sich eine Landschaft, die vielfältiger nicht sein könnte. Der Landkreis Kulmbach stellt sich vor.

ca. 9,0 km entfernt

Ort

95326 Kulmbach, Konrad-Adenauer-Str. 5

Kulmbach (Landkreis)

72000 Einwohner

Weismain - Tor zur Fränkischen Schweiz

ca. 9,7 km entfernt

Ort

96260 Weismain, Am Markt 19

Weismain

Erholungsort 4812 Einwohner

Das könnte Dir auch gefallen

Kulturweg Nr. 2 (Egloffstein - Schlehenmühle - Bieberbach - Affalterthal - Egloffstein)

Wander-Tour

Egloffstein

Egloffsteiner Kulturweg Nr. 2

4:35 h 407 hm 407 hm 13,8 km mittel

Kulturweg Nr. 1 (Egloffstein - Schweinthal - Mostviel - Egloffstein)

Wander-Tour

Egloffstein

Egloffsteiner Kulturweg Nr. 1

4:35 h 469 hm 469 hm 13,0 km mittel

Seele baumeln lassen inklusive

Wander-Tour

Ebermannstadt

Kormann´s Erlebnisrunde (Naturlehrpfad)

0:35 h 50 hm 50 hm 2,4 km sehr leicht

Kirschenlehrpfad im Herzen der Fränkischen Schweiz

Wander-Tour

Pretzfeld

Pretzfelder Kirschenlehrpfad (Naturlehrpfad)

3:15 h 219 hm 228 hm 10,2 km leicht

Weg Nr. 3 (Egloffstein - Hundshaupten - Hundsboden - Egloffsteinerhüll)

Wander-Tour

Egloffstein

Egloffsteiner Kulturweg Nr. 3

4:30 h 377 hm 378 hm 13,8 km mittel

Kulturweg Nr. 4 (Egloffstein - Dietersberg - Thuisbrunn - Egloffstein)

Wander-Tour

Egloffstein

Egloffsteiner Kulturweg Nr. 4

2:15 h 179 hm 178 hm 7,2 km leicht

Sehenswürdigkeiten: Schloss Seehof (Besichtigung des Schlosses nur mit Führung, 0951/409571), Kaskade mit Wasserspielen, Kirche Memmelsdorf, Skulpturenweg „Figur im Focus“

Wander-Tour

Bamberg

Unterwegs in der Fränkischen Toskana

2:40 h 105 hm 0 hm 9,4 km leicht

Tour mit markanten Felsformationen, die so typisch für die Fränkische Schweiz sind.

Wander-Tour

Gößweinstein

Zum Felsendorf und Felsentor

4:15 h 347 hm 351 hm 13,0 km mittel

Von Forchheim auf die Retterner Kanzel

Wander-Tour

Forchheim

Wanderung zur schönen Aussicht

4:20 h 326 hm 330 hm 13,2 km leicht

Kulinarischer Genießerweg rund um den Berg der Franken.

Wander-Tour

Kirchehrenbach

Rund ums Walberla

4:30 h 333 hm 334 hm 14,1 km mittel

Auf den Spuren vergangener Zeiten

Wander-Tour

Hollfeld

Von Burg zu Burg

5:50 h 343 hm 345 hm 19,6 km mittel

Entdecke Tiere und Pflanzen und erfahre dabei alles über die Natur!

Wander-Tour

Obertrubach

Naturlehrpfad Obertrubach

1:40 h 103 hm 106 hm 5,1 km sehr leicht

Schöne Wanderung in der Gemeinde Wonsees 

Wander-Tour

Wonsees

Hül-und-Linden-Runde

2:00 h 111 hm 111 hm 7,5 km sehr leicht

Der Rundweg Grenztal verläuft im schönen Ort Obernsees - Gemeinde Mistelgau - unweit der Erlebnistherme Obernsees mit dem herrlichen Kinder- und noch schöneren Saunabereich.

Wander-Tour

Mistelgau

Rundweg Grenztal über Knock in Obernsees

2:00 h 184 hm 0 hm 6,3 km leicht

Burgenstraße-Wanderweg von Heiligenstadt nach Königsfeld
Burgenstraße-Wanderweg von Waischenfeld nach Aufseß
Naturnahe Wanderung durch das Püttlachtal und über die Runie Hollenberg

Wander-Tour

Pottenstein

Idylle ganz ohne Verkehr

4:30 h 335 hm 331 hm 12,5 km mittel

Der Hirschbacher Höhlenrundwanderweg gehört mit zu den spannendsten und abwechslungsreichsten Wanderwege Deutschlands. Er bietet Höhlen, Felsen und Abenteuer.

Wander-Tour

Hirschbach

Hirschbacher Höhlenrundwanderweg

6:00 h 501 hm 499 hm 13,1 km mittel

Wandern auf den Spuren fränkischer Braukultur zwischen Weißenohe, Gräfenberg, Hohenschwärz und Thuisbrunn!

Wander-Tour

Weißenohe

Fünf-Seidla-Steig®

5:40 h 437 hm 437 hm 18,0 km mittel

Herz stärken – Natur erleben! …und dabei Herzfrequenz und Blutdruck messen.

Wander-Tour

Obertrubach

Therapeutischer Wanderweg Pitztal

1:45 h 100 hm 100 hm 5,9 km sehr leicht

Durchs Werntal und zur Werntalquelle

Wander-Tour

Heiligenstadt

Werntal-Tour

3:45 h 290 hm 295 hm 11,4 km leicht

Burgenstraße-Wanderweg von Pottenstein nach Waischenfeld
Burgenstraße-Wanderweg von Königsfeld nach Memmelsdorf
Von Brauerei zu Brauerei im Ahorntal

Wander-Tour

Ahorntal

Ahorntaler Brauereienweg

7:30 h 533 hm 533 hm 23,5 km schwer

Burgenstraße-Wanderweg von Aufseß nach Heiligenstadt
Anspruchsvolle Tageswanderung zur Burg Rabenstein

Wander-Tour

Pottenstein

Burgentour

7:50 h 592 hm 589 hm 22,0 km schwer

Wanderung zum höchsten Punkt in der Marktgemeinde Heiligenstadt

Wander-Tour

Heiligenstadt

Durch den Altenberg

3:15 h 299 hm 295 hm 9,4 km leicht

Durchs Paradies auf Erden - Tour in der Gemeinde Stadelhofen

Wander-Tour

Stadelhofen

Durchs Paradies auf Erden (Blühender Jura)

4:00 h 192 hm 192 hm 13,6 km mittel

Rundwanderung entlang der Lochau

Wander-Tour

Plankenfels

Ein Traum für Verliebte

5:00 h 402 hm 408 hm 14,7 km mittel

Rundweg Gelber Punkt - Felsengarten Sanspareil (Schönster Garten Deutschlands)  Hollfeld – Pilgerndorf – Schönfeld – Kleinhül – Sanspareil – Wonsees – Kainach – Hollfeld

Wander-Tour

Hollfeld

Felsengarten Sanspareil (Gelber Punkt)

6:10 h 376 hm 0 hm 20,7 km mittel