Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Memmelsdorf

Bahnhofstraße, 96117 Memmelsdorf, Deutschland

Schreiten Sie durch das Eingangsportal zum Kirchhof. Ferdinand Tiez hat die zahlreichen Figuren gestaltet, die auf der Kirchmauer thronen. Die pittoreske Kirche wartet auf mit einer eleganten Fassade, dem gotischen Chorturm und dem barockisierten Langhaus. Prachtvoll und wunderschön!  Im Inneren finden Sie eine stuckierte Flachdecke und Rokokoaltäre des 18. Jahrhunderts.

1651 wurde die Kirche nach dem Krieg wieder aufgebaut. 1707 wurde der Bau nach Süden und um zwei Fenster nach Westen erweitert und die Westfassade mit dem Wappen von Fürstbischof Lothar Franz von Schönborn geschmückt. Der Entwurf dafür stammt von Leonhard Dientzenhofer und Baumeister Balthasar Caminata setzte diese um. Die Figuren an der Fassade fertigte Johann Caspar Metzner, der Meister des Gabelmann-Brunnens in Bamberg.

1713 entstand die Kanzel mit der Darstellung des Pfingstwunders und der Dreifaltigkeit. Sebastian Degler gestaltete auch die 22 Figuren an der Empore, Sankt Michael an der Südwand und andere Figuren.

Leonhard Gollwitzer aus Waidhaus schuf 1719 Ölberg und Grablegung Christi, zu bewundern an der der Fassade.

Zum 200. Todestag von Ferdinand Tietz wurden im Jahr 1977 die Abgüsse der Figuren, die der Künstler für die Friedhofsmauer geschaffen hat, wieder auf die Kirchenmauer gestellt. Das Grab von Ferdinand Tiez finden Sie bei der Kirche. Die Orginale seiner Kunstwerke sind in Schloss Seehof zu finden. 1984 erfolgte der Anbau einer neuen achteckigen Sakristei. Der Kreuzschlepper mit Engeln an der Außenwand stammt aus Veitshöchheim.

Betreiber

Bahnhofstraße, 96117 Memmelsdorf, Deutschland

http://www.pfarrei-memmelsdorf.de/kirchen/index.html


Peter Barthelme

Ansprechpartner

Bahnhofstraße, 96117 Memmelsdorf, Deutschland

pfarrei.memmelsdorf@erzbistum-bamberg.de

Parkplätze vorhanden

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Die weiße Kirche ist geprägt von auf der Sichtseite drei bodentiefen Fenstern. Auch der Glockenturm ist mit solch Fenstern ausgestattet. Geschmückt wird sie durch antrazit gedeckte Dächer. }

Herz-Jesu-Kapelle Kremmeldorf mit Ganzjahreskrippe

Öffnungszeiten

Kirchweg, 96117 Memmelsdorf, Deutschland

In der Herz-Jesu-Kirche in Kremmeldorf wartet eine Jahreskrippe aus der Barockzeit darauf, von Ihnen bestaunt zu werden. Erleben Sie neun Geschichten aus dem gesamten biblischen Kanon.

Kirche Religiöse Stätten

Die nach Osten gerichtete Kirche hat einen gotischen Turm und ein barockes Langhaus aus dem 15. und 16. Jahrhundert. }

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Mistendorf

Öffnungszeiten

Mistendorf, Kirchplatz 6, 96129 Strullendorf, Deutschland

Die nach Osten gerichtete Kirche hat einen gotischen Turm und ein barockes Langhaus aus dem 15. und 16. Jahrhundert.

Kirche Religiöse Stätten

Rund um die St. Laurentius-Kirche, die durch einen Brückengang mit dem Burgschloss verbunden ist, erschließt sich fränkische Romantik. }

St. Laurentius-Kirche

Öffnungszeiten

Kirchplatz 1, 95349 Thurnau, Deutschland

Rund um die St. Laurentius-Kirche, die durch einen Brückengang mit dem Burgschloss verbunden ist, erschließt sich fränkische Romantik.

Kirche

Die Litzendorfer Pfarrkirche gilt als eine der schönsten Dorfkirchen Frankens. Zusammen mit dem benachbarten Pfarrhaus bildet Sie ein beeindruckendes, barockes Gebäudeensemble. Führungen auf Anfrage, Tel. 09505-8064106 (Tourist-Info).  }

Pfarrkirche St. Wenzeslaus Litzendorf

Öffnungszeiten

Schimmelsgraben 2, 96123 Litzendorf, Deutschland

Die Litzendorfer Pfarrkirche gilt als eine der schönsten Dorfkirchen Frankens. Zusammen mit dem benachbarten Pfarrhaus bildet Sie ein beeindruckendes, barockes Gebäudeensemble. Führungen auf Anfrage, Tel. 09505-8064106 (Tourist-Info). 

Kirche Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude Religiöse Stätten

Imposante Sandsteinkirche mit zwei Türmen und schwarzem Schieferndach. }

Basilika Gößweinstein

Geschlossen (öffnet 08:00 Uhr)

Balthasar-Neumann-Str. 2, 91327 Gößweinstein, Deutschland

Die Pfarr- und Wallfahrtskirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit ist das Wahrzeichen Gößweinsteins. Dieses monumentale Gotteshaus, dessen beide Türme majestätisch ins Land grüßen, bildet zusammen mit seiner Wallfahrt das religiöse Zentrum der Fränkischen Schweiz.

Kirche Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen