Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Natur-Gästeführer

Daniela Reisch

Hirschbach, Oberklausen 12

Gesprochene Sprachen:

DIE NATURFÜHRERIN - Naturbegegnungen, Spiel & Abenteuer für Schulklassen, Vereine & Firmen.

Naturführung:

  • Wildkräuterspaziergang

Themenwanderungen:

  • Märchenwanderung mit den regionalen Sagen aus der Fränkischen Schweiz
  • Gesundheitswanderung - Wandern kombiniert mit verschiedenen Fitnessübungen

Wanderführung:

  • geführte Halb- und Ganztagestouren

Höhlenwanderungen

Ausgebildet als:

  • Natur-/Landschaftsführerin
  • Gesundheitswanderführerin
  • Kräuterpädagogin

 

Veranstaltungen:

  • Zum Tag des Waldes: Der Eibenwald bei Gössweinstein, Donnerstag 21. 03.2019, 16 - 18:30 Uhr
    Seit 1970 nutzen die Vereinten Nationen diesen Tag, um auf die Folgen des globalen Waldsterbens aufmerksam zu machen. Der heutige Streifzug führt durch einen ganz außergewöhnlichen Wald mit überregionaler Bedeutung für die Artenvielfalt: den Eibenwald bei Gössweinstein. Dabei erfahren die Teilnehmer Erstaunliches über den Wald im Allgemeinen und die Eibe im Speziellen: ihre Rolle in der Weltgeschichte (!), Aberglaube, Volksglaube, Heilkräfte und Märchen. Geeignet für Familien. Strecke ca. 3 km, nicht barrierefrei. 9 € Erwachsene, 4 € Kinder ab 6.
    Treff: 91327 Gössweinstein, vor der Tourist-Info
    Veranstalter: Naturpark Fränkische Schweiz / Anmeldung: DIE NATURFÜHRERIN
     
  • Orchideen-Exkursion, Samstag, 25. Mai 2019, 13-17 Uhr
    Orchideen lieben extreme Standorte und verabscheuen überdüngte Böden. Ein Grund, warum sie zunehmend aus unserer Kulturlandschaft verschwinden. Die trockenen, kalkhaltigen Böden des Jura bieten ihnen eine der letzten Nischen zum Überleben. Das FFH-Gebiet bei Hirschbach birgt besonders viele dieser eigenwilligen Blumen. Heute wollen wir einige besonders schöne Arten aufsuchen und mehr über ihre Ökologie erfahren: das Weiße Waldvöglein, das Brandknabenkraut, die Fliegenorchis, den Frauenschuh und einige andere. Strecke ca. 8 km, Trittsicherheit von Vorteil. Teilnahmegebühr 9€.
    Treff: Wanderparkplatz am Ortsrand von 92275 Hirschbach (unterhalb vom Freibad) 
    Veranstalter & Anmeldung: DIE NATURFÜHRERIN
     
  • Zum Tag des Geotops: Der Hohle Berg bei Muggendorf, Sonntag, 15. 09.2019, 14 - 17 Uhr
    Der dritte Sonntag im September ist der Bundesdeutsche Tag des Geotops. Ein guter Anlass, um Menschen auf die Schönheit und Bedeutung besonderer Landschaftsformen aufmerksam zu machen. Heute gehts auf eine abenteuerlicher Tour zu den Höhlen im Hohlen Berg bei Muggendorf wie u.a. die Oswald- und Witzenhöhle. Dabei erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über Höhlengenese, Höhlenschutz und der aktuellen Höhlenfauna. Höhlenmärchen dürfen natürlich nicht fehlen! Taschenlampe und gutes Schuhwerk sind wichtig. Geeignet für Familien. Strecke ca. 8 km, nicht barrierefrei. 9 € Erwachsene, 4 € Kinder ab 6.
    Treff: 91346 Wiesenttal-Muggendorf, Wanderparkplatz oberhalb von Muggendorf Richtung Doos
    Veranstalter: Naturpark Fränkische Schweiz / Anmeldung: DIE NATURFÜHRERIN

 

Öffnungszeiten

nach Terminvereinbarung

Preisinfos

Eintrittspreise

Kontakt

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Besuchen Sie uns auch auf:

www.dienaturfuehrerin.de

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Restaurant

jetzt geöffnet (bis 21:00 Uhr)

Neuhaus, Grottenhof

Gasthof Grottenhof

Restaurant

Pommelsbrunn, Sulzbacher Straße 14

Gasthof Vogel

Restaurant

Königstein, Oberer Markt 5

Hotel Gasthof Reif

Weitere Tipps in der Nähe

Ort

Hirschbach, Eschenfelden Rathausstr. 3

Hirschbach

1207 Einwohner

Ort

Königstein, Oberer Markt

Königstein

Erholungsort 1719 Einwohner

Ort

Neukirchen, Am Rathaus 1

Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg

2496 Einwohner

Ort

Neuhaus a. d. Pegnitz, Unterer Markt 9

Neuhaus a. d. Pegnitz

2858 Einwohner

Geotop

Hirschbach, Achtel

Zyprianstein

Aussichtspunkt/-turm

Hirschbach, Prinzregent-Luitpold-Turm

Prinzregent-Luitpold-Turm

Aussichtspunkt/-turm

Hirschbach, Mittelbergwand

Mittelbergwand

Aussichtspunkt/-turm

Königstein, Bischofsreuth

Ossingerturm

Aussichtspunkt/-turm

Hartenstein, Hirtenberg

Hirtenberg

Aussichtspunkt/-turm

Hirschbach, Hirschbacher Dorfplatz 1

Ausblick im Hirschbachtal

Geotop

Neuhaus a.d.Pegnitz, Distlergrotte

Distlergrotte von Finstermühle

Geotop

Hartenstein, Petershöhle

Petershöhle