Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Auflistung

Ihre Suche ergab 30 Treffer

Bogenschießen | Fahrradverleih | Radtouren | Kanufahren | Kletterschule | Mountainbiketouren | Führung/Sightseeing | Wintersport

Aktiv-Reisen GmbH

Muggendorf, Forchheimer Str. 14

Aktiv Reisen - outdoor erleben! Unter diesem Motto bieten wir Ihnen ein facettenreiches Angebot. Vom Kanuverleih, Bogenschießen, Radverleih, Kletterkurse, Höhlenbefahrungen, Teamevents und vieles mehr...

Kirche | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Basilika Gößweinstein

Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Str. 2

Die Pfarr- und Wallfahrtskirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit ist das Wahrzeichen Gößweinsteins. Dieses monumentale Gotteshaus, dessen beide Türme majestätisch ins Land grüßen, bildet zusammen mit seiner Wallfahrt das religiöse Zentrum der Fränkischen Schweiz.

Beschluss der Ewigen Anbetung in Gößweinstein

Gößweinstein, Burgstraße

Jährlich am 26. Dezember (2. Weihnachtsfeiertag) findet in der malerischen Kulisse der Basilika und Burg in Gößweinstein der Beschluss der Ewigen Anbetung statt.

Beschluss der Ewigen Anbetung in Nankendorf

Waischenfeld, Marktplatz, Nankendorf

Jährlich am 31. Dezember erwartet Sie ein besonderer "Höhepunkt" im Weihnachtskalender - der "Beschluss Ewigen Anbetung" in Nankendorf.

Beschluss der Ewigen Anbetung in Oberailsfeld

Ahorntal, Oberailsfeld, Oberailsfeld

Jährlich am 20. Dezember tauchen ca. 100 Holzfeuer die Berghänge rund um das Dorf Oberailsfeld in ein phantastisches Licht!

Beschluss der Ewigen Anbetung in Pottenstein

Pottenstein, Forchheimer Str.

Jährlich am 6. Januar (Dreikönigstag) werden in Pottenstein zum Beschluss der Ewigen Anbetung tausende von Besuchern erwartet.

Höhle | Geotop | Führung/Sightseeing

Binghöhle Streitberg

Wiesenttal-Streitberg, Schauertal, Streitberg

Besuchen Sie eine der schönsten Tropfsteingaleriehöhlen Deutschlands. Das einmalige Höhlenklima in der Erlebniswelt unter der Erde und die beeindruckenden Tropfsteine sind ein Erlebnis für die ganze Familie! 

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Burg Gößweinstein

Gößweinstein, Burgstraße 30

Hoch über dem Wiesenttal und dem malerischen Gößweinstein ragt die majestätische Burg Gößweinstein in den Himmel

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Burg Rabenstein

geschlossen

Ahorntal, Rabenstein 33, Rabenstein

Auf einer in das Ailsbachtal hinaus­ragenden Felsspitze liegt die Burg Rabenstein. Hier finden Sie dank der herrlichen Prunksäle den idealen Rahmen für Ihre Hochzeit, Familien- und Firmenfeier jeder Größe. In direkter Nachbarschaft liegt die Burgschenke, die Klaussteinkapelle, die Falknerei und die Sophienhöhle

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Aussichtspunkt/-turm

Burgruine Neideck

Wiesenttal, Burgruine Neideck

Die Burgruine Neideck ist heute ein Wahrzeichen der Fränkischen Schweiz.

Historische Bahn | Museum | Sportstätte

Dampfbahn Fränkische Schweiz

Ebermannstadt, Bahnhofsplatz 1

Reisen Sie im Stil der 1960er Jahre in historischen Zügen durch die abwechslungsreiche Landschaft des Wiesenttals von Ebermannstadt bis Behringersmühle. Ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie, bei dem Sie die Fränkische Schweiz aus einer ganz neuen Perspektive kennenlernen.

Museum

Fränkische Schweiz-Museum

geschlossen

Pottenstein, Am Museum 5, Tüchersfeld

Das Fränkische Schweiz-Museum in Tüchersfeld gehört mit seinen umfangreichen regionalen Sammlungen zu den sehenswertesten Museen Frankens. Es ist untergebracht im sogenannten Judenhof, einem weltbekannten Gebäudeensemble unterhalb steil aufragender, markanter Felstürme.

Freibad/Hallenbad

Freibad - Felsenbad Pottenstein

Pottenstein, Pegnitzer Straße 35

Das Pottensteiner Felsebad ist das älteste Freibad Bayerns und liegt in einer sehr imposanten Umgebung!

Freibad/Hallenbad

Freibad Gößweinstein

Gößweinstein, Schützenstraße 1

Willkommen im Höhenschwimmbad Gößweinstein!Den besonderen Reiz des Höhenschwimmbades in Gößweinstein macht seine Lage aus: Die exponierte Anhöhe am Ortseingang ermöglicht einen geradezu sensationellen Blick auf den Ort mit Wallfahrtsbasilika und Burg und ist doch nur 250 Meter vom Ortskern entfernt.

Kletterschule | Naturinformation

Kletter-Infozentrum Obertrubach

Obertrubach, An der St2260 Richtung Egloffstein

Das Kletter-Infozentrum (KIZ) - die Informationsstätte für Kletterer und solche, die es werden wollen!

Kanufahren | Sportstätte

Leinen Los Kajaktouren

Gößweinstein, Behringersmühle Bahnhof

Mit dem Kajak durch die Fränkische Schweiz

Veranstaltung | Geführte Wanderung

Do., 25.03.2021 16:00

Mit dem Ranger auf Tour: Feierabendpanorama am Kordigast

Wanderparkplatz Kordigast

Gehe auf eine aussichtsreiche Feierabendrunde mit der Rangerin.

Veranstaltung | Geführte Wanderung

So., 25.04.2021 10:00

Mit dem Ranger auf Tour: Unterwegs im Ailsbachtal mit den Naturpark-Rangern

Behringersmühle in Richtung Unterailsfeld, erste Parknische auf der linken Seite (zwischen Abzw. Hungenberg und Abzw. Moschendorf)

Berg–Tal–Fluss, eine naturkundliche Wanderung durch das Ailsbachtal. Warum bauen Biber Burgen, gibt es in der Fränkischen Schweiz noch Bachmuscheln und warum ist unser Landschaftsbild geprägt von Flusstälern und Wacholderhängen? Mit den Rangern erkunden wir eine vielfältige und schützenswerte ...

Veranstaltung | Geführte Wanderung

Sa., 08.05.2021 10:30

Mit dem Ranger auf Tour: Unterwegs in den Pegnitzauen

Auerbach i.d. Opf, Michelfeld, Parkplatz an den Kammerweihnern

Auf der Tour durch das Naturschutzgebiet „Pegnitzau zwischen Ranna und Michelfeld“ führt uns die abwechslungsreiche Wanderung vorbei am Naturparadies Kammerweiher, durch die Ränder des Veldensteiner Forstes und entlang der naturnahen Flussauen im Pegnitztal. Mittags nehmen wir uns Zeit für ein...

Veranstaltung | Geführte Wanderung

Sa., 24.04.2021 14:00

Mit dem Ranger auf Tour: Von pelzigen Landschaftsgestaltern und wilden Wäldern von morgen

Litzendorf, Lohntalstraße 9 (Wanderparkplatz Lohndorf)

Gemeinsam machen wir uns auf ins Ellertal, um von einheimischen Kennern mehr über den „Burgherren“ des Biberbiotops zu erfahren. Anschließend führt unser Weg durch das Naturwaldreservat „Lohntal“, wo der Wald sich selbst überlassen wird. Wieder zurück in Lohndorf wird unsere Wanderung durch re...

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Museum | Naturinformation

Naturpark-Infozentrum

geschlossen

Muggendorf, Bahnhof

Naturpark-Infozentrum Fränkische Schweiz - Frankenjura … damit wir uns kennen lernen!

Osterbrunnen in Ebermannstadt

Ebermannstadt, Am Marktplatz

2021 erhält der Marktplatz einen traditionellen Osterschmuck mit den "Penserla" (bunte in Bündeln gebundene Bänder) geschmückte Osterbäumchen am unteren Brunnen sowie den mit Ostergirlanden verzierten Fichtenbäumchen am Marienbrunnen.  Über das Büro für Jugendarbeit ist ein Osterbrunnen 2.0 geplant. Dabei erhält der Christophorusbrunnen am Rathaus eine aktuelle thematische Gestaltung.In Ebermannstadt können unterschiedlich geschmückte Osterbrunnen besucht werden:Brunnen am Marktplatz: Der Marienbrunnen ist in seiner Form dem Marktbrunnen von 1867 entlehnt. Er ist kunstvoll mit Girlanden und zahlreichen bemalten Ostereiern nach moderner Tradition geschmückt. Die Brunnenfigur der Buttenträgerin erinnert an die Zeit, als das Wasser mühsam zu den Häusern gebracht wurde. Eine Bronzeinschrift am Brunnenrand lautet: "Wir geben dir in deine Hand / die Heimat, unser Frankenland". Die Textzeile stammt aus dem katholischen alten Gotteslob, zu finden unter "O himmlische Frau Königin" und wurde in der Version 1975 von Pater Paschalis Streidel gedichtet.Ein paar Meter davon entfernt steht ein zweiter Brunnen, an dem zwei Ziegen getränkt werden. Hier wird im Bereich um den Brunnen, durch die mit Penserla (farbige Papierstreifen) geschmückten Birkenbäumchen eine ursprüngliche Form des Osterschmucks aufgegriffen. Beide Brunnen stammen aus der Künstlerwerkstatt Harro Frey und wurden 1998 im Zuge der Neugestaltung der Hauptstraße und des Marktplatzes neu erbaut. Tipp. Der Marktplatz liegt im verkehrsberuhigten Innenstadtbereich und ist deshalb nur fußläufig erreichbar. Busse können aber um die Altstadt zum "Oberen Tor" fahren. Von dort sind es nur wenige Meter zu Fuß, auf ebenem Weg, bis zum Markplatz. Der moderne Frantz-Melchior-Freytag - Brunnen am Kapellenplatz erinnert an den Schulrektor und Kantor Frantz Melchior Freytag (1720-1781), dem Schöpfer der bedeutenden "Ebermannstädter Liederhandschrift", einer Sammlung barocken Liedgutes um 1750. Die Figur wurde 1999 von Harro Frey geschaffen. Viele der handgemalten Osterschalen zeigen Musiknoten und Notenschlüssel, ansonsten schmücken vielfarbig bemalte Ostereier die Girlanden, die sich kunstvoll an den Brunnen schmiegen. Vom Marktplatz ist es nur ein kurzer Fußweg bis zum Kapellenpatz, der nicht mit dem Fahrzeug angefahren werden kann.Ein weiterer Brunnen steht an der Ecke Friedhofstraße / Breitenbacher Straße. Vom gußeisernen Brunnen fließt das Wasser in zwei Steinbecken. Der Brunnenköper und die Wasserbecken werden mit Girlanden und farbigen Eiern vom Bürgerverein Breitenbach geschmückt.Über das Büro für Jugendarbeit in Ebermannstadt wird mit Jugendlichen ab 12 Jahre ein Osterbrunnen 2.0 gestaltet, der mit einem besonderen, aktuellen Thema aufmerksam macht. Dabei erhält der Christophorus-Brunnen am Rathaus einen modernen österlichen Schmuck.

Osterbrunnen in Gößweinstein

Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Str. 2

Osterbrunnen unterhalb der berühmten Basilika von Balthasar Neumann in Gößweinstein

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Museum

Schloss Greifenstein

Heiligenstadt, Greifenstein 2a, Greifenstein

Hoch über dem Markt Heiligenstadt in der Fränkischen Schweiz erstrahlt Schloss Greifenstein. 

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Restaurant

Schloss Thurnau

geschlossen

Thurnau, Marktplatz 1

Regional

Besucher erwartet eine der größten und bedeutendsten Schlossanlagen in Nordbayern. Im Rahmen einer Ortsführung können die Kemenate vom Schloss mit den ehemaligen Prunkräumen und dem Gebetserker, der Tapetensaal im Schloss und die Keller unterhalb des Schlosses besichtig werden.

Höhle | Geotop | Führung/Sightseeing

Sophienhöhle bei Burg Rabenstein

Ahorntal, Rabenstein 33

Die Sophienhöhle zählt zu den schönsten, noch aktiven Tropfsteinhöhlen im süddeutschen Raum. Bei den täglich stattfinden Führungen werden Sie wie in einem unterirdischen Palast empfangen.

Aktiv-Gästeführer | Natur-Gästeführer

Steffi Ribold

Pottenstein, Oberes Püttlachtal 29

Die Fränkischen Schweiz bietet mit ihren vielen bizarren Felsen, wunderschönen und autofreien Täler, Höhlen, Ruinen und romantischen Felsenstädtchen interessante und spannende Geschichten.

Landform | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Tanzlinde Limmersdorf

Thurnau, An der Tanzlinde, Limmersdorf

In Limmersorf bei Thurnau können Sie die älteste Tanzlinde Oberfrankens bestaunen. Sie ist bereits über 300 Jahre alt. Seit 1729 wird ununterbrochen zur Lindenkirchweih Ende August auf ihr getanzt.

Höhle | Geotop | Führung/Sightseeing

Teufelshöhle Pottenstein

Pottenstein, Schüttersmühle 5

Besuchen Sie eine der schönsten und größten Tropfsteinhöhlen Bayerns. Die unterirdische Wunderwelt der Teufelshöhle liegt inmitten des Naturparks Fränkische Schweiz - Frankenjura und ist eines der bekanntesten Ausflugsziele der Region.

Museum

Töpfermuseum Thurnau

geschlossen

Thurnau, Kirchplatz 12

Das Töpfermuseum ist in einem der ältesten Renaissancehäuser des Ortes, der ehemaligen Lateinschule aus dem 16. Jahrhundert, untergebracht. Es zeigt das Ergebnis jahrhundertelanger Töpferarbeit. Bis heute arbeiten sechs Töpfer am Ort. Damit ist Thurnau einer der wenigen Orte, an denen sich dieses Handwerk bis in die Gegenwart gehalten hat.