Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Osterbrunnen in Ebermannstadt

Osterbrunnen
Florian Trykowski - TZ Fränkische Schweiz/Trykowski

01/04 - Osterbrunnen am Marktplatz © TZ Fränkische Schweiz/Trykowski

 -

02/04

 -

03/04

 -

04/04

Gleich mehrere Osterbrunnen können Sie in Ebermannstadt bewundern.

Ebermannstadt, Brunnen am Marktplatz. Besonderheit: Der Marienbrunnen ist in seiner Form dem 1867 errichteten Ursprungsbrunnen entlehnt. Er ist mit Girlanden und sehr vielen Ostereiern nach moderner Tradition geschmückt. Die Brunnenfigur der Buttenträgerin erinnert an die Zeit, als das Wasser mühsam zu den Häusern gebracht wurde. Der Brunnen enthält einen Spruch der wie folgt lautet: Wir geben dir in deine Hand / die Heimat, unser Frankenland. Der Spruch stammt aus dem katholischen alten Gotteslob, zu finden unter "O himmlische Frau Königin" und wurde in der Version 1975 von Pater Paschalis Streidel gedichtet. 

Ein paar Meter davon entfernt steht ein zweiter Brunnen, an dem zwei Ziegen getränkt werden. Hier wird der Bereich um den  Brunnen mit Birkenbäumchen und Pensala (farbige Papierstreifen) nach altem Vorbild geschmückt. Beide Brunnen stammen aus der Künstlerwerkstatt Harro Frey und wurden 1998 im Zuge der Neugestaltung der Hauptstraße und des Marktplatzes neu erbaut. Tipp. Der Marktplatz liegt im verkehrsberuhigten Innenstadtbereich und ist deshalb nur fußläufig erreichbar. Busse können aber um die Altstadt zum "Oberen Tor" fahren. Von dort sind es nur wenige Meter zu Fuß, auf ebenem Weg,  bis zum Markplatz. 
Der moderne Melchior Freytag - Brunnen am Kapellenplatz erinnert an den Schulrektor und Kantor Frantz Melchior Freytag (1720-1781), dem Schöpfer der bedeutenden "Ebermannstädter Liederhandschrift", einer Sammlung barocken Liedgutes um 1750. Die Figur wurde 1999 von Harro Frey geschaffen. Viele der handgemalten Osterschalen zeigen Noten, ansonsten sind einfarbige oder gleiche Ostereier an den Girlandenbändern befestigt, die sich kunstvoll an den Brunnen schmiegen. Vom Marktplatz ist es nur ein kurzer Fußweg bis zum Kapellenpatz, der nicht mit dem Fahrzeug angefahren werden kann.

Ein weiterer Brunnen steht an der Ecke Friedhofstraße / Breitenbacher Straße. Vom gußeisernen Brunnen fließt das Wasser in zwei Steinbecken. Der Brunnenköper und die Wasserbecken werden mit Girlanden und farbigen Eiern vom Bürgerverein Breitenbach geschmückt.

Weitere geschmückte Osterbrunnen im Gemeindegebiet von Ebermannstadt:

  • Gasseldorf (an der Leinleiter, am Backofen, am Gemeindehaus)
  • Rüssenbach (drei Brunnen an der Rüssenbacher Straße)
  • Niedermirsberg (drei bis vier Brunnen in der Niedermirsberger Straße, Kalkgasse, Mühlbachstraße)
  • Neuses-Poxstall
  • Wohlmuthshüll (Brunnenhaus, Brunnen an der Wohlmuthshüller Straße),
  • Buckenreuth (Buckenreuther Straße) sowie in
  • Eschlipp
  • In Wolkenstein wird der Ortseingang
  • und in Moggast der Platz um den Dorfweiher österlich geschmückt.

weiterlesen weniger

Kontakt

Adresse

Osterbrunnen Ebermannstadt Marktplatz und Kapellenplatz 91320 Ebermannstadt

Ansprechpartner

Touristinformation Bahnhofstr. 5 91320 Ebermannstadt Tel. +49 9194 50640 touristinfo@ebermannstadt.de http://www.ebermannstadt.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Geeignet für

EinzelpersonenGruppenKinderwagenHaustiere

Anfahrt

Die Durchfahrt der Hauptstraße (Fußgängerzone) ist nur für Lieferfahrzeuge möglich. Busfahrer bitten wir, den Busparkplatz am Oberen Tor anzufahren. Der Fußweg von der Kreuzung Bahnhofstraße/Kirchenplatz sowie vom Oberen Tor bis zum Marktplatz beträgt ca. 3 Gehminuten.
Der Kapellenplatz ist für Fahrzeuge gesperrt. Es ist nur ein kurzer Fußweg vom Marktplatz zum Osterbrunnen am Kapellenplatz. Der Weg ist ausgeschildert.
Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt in Ebermannstadt.

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze
Busparkplätze
Barrierefreie Parkplätze

Wir sprechen

 deutsch deutsch
Karte