Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Kirche | Religiöse Stätten

St. Laurentius Kirche Strullendorf

96129 Strullendorf, Bamberger Straße 2

Erste Pfarrkirche - Unsrer Lieben Frau
 

Man kann nach historischen Hinweisen davon ausgehen, daß die erste richtige Pfarrkirche 1444 erbaut wurde. Geweiht wurde sie zu Unsrer Lieben Frau. Beschrieben wurde sie mit spitzem Turmhelm und vier Scharwachttürmen mit schlitzartigen Schallöchern an jeder Seite. Diese Kirche wurde am 5. März 1633 durch wütende Schweden auf ihrer Flucht vor den kaiserlichen Truppen nach Bamberg angezündet.

 

Zweite Pfarrkirche - Unsere Liebe Frau und St. Laurentius
 

Die schweren Verluste an Mensch und Habe durch Krieg und Pestilenz ließen nach einem Provisorium erst 1651 aus den Ruinen eine neue Kirche entstehen. Unterlagen über diese zweite Pfarrkirche sind nicht vorhanden. Aber auch zum zweiten Mal geht die Strullendorfer Pfarrkirche in einem Feuersturm unter.

Entfacht durch französische Truppen, die in der Oberpfalz von den Österreichern geschlagen wurden und auf dem Rückzug am 30. August 1796 nach Strullendorf kamen und hier fürchterlich wüteten. Der ganze Ort wurde in Brand gesetzt, 220 Gebäude fielen in Schutt und Asche. Die Kirche wurde ebenso ein Raub der Flammen, wie das Pfarr- und Schulhaus. Die entfesselten Horden stießen den Geistlichen Georg Rickert, nachdem sie ihm die Nase halb abgeschlagen haben, in das brennende Pfarrhaus, wo er qualvoll starb. In dem Inferno wurden Dach und Decken der Kirche zerstört, die Mauern glühten aus, die Inneneinrichtung verbrannte vollends und die Glocken schmolzen. Die verbleibende Ruine musste eingelegt werden.

Dritte Pfarrkirche - St. Laurentius
 

Am 12. Mai 1805 begann Baumeister Stark aus Pommersfelden mit der Errichtung von St. Laurentius. Aufgrund von notwendigen Sparmaßnahmen mußte der zunächst vom Hofarchitekten Fink geplante Turm durch einen wesentlich billigeren Dachreiter ersetzt werden. Nach einem Jahr stand der Rohbau und die finanziellen Mittel waren erschöpft. Erst nach vielen Bitten bewilligte die Kurfürstliche Landesdirektion die noch fehlenden 700 fl. für die Fertigstellung des Gotteshauses, der Einrichtung und der Orgel. Im Dezember 1806 wurde St. Laurentius in Gebrauch genommen.

Als dann 1966 die neue St. Paul-Kirche im Kalterfeld in Betrieb genommen wurde, geriet die alte Laurentius-Kirche immer mehr in Vergessenheit. Einmal im Jahr wurde am Patronatfest St. Laurentius (10. August) ein Gottesdienst abgehalten. Im Frühjahr 1996 wurde mit der Renovierung begonnen.

Am 29. Juni 1997 wurde mit der feierlichen Altarweihe durch Prälat Klemens Fink im Auftrag des Erzbischofs Dr. Karl Braun endlich wieder die alte Pfarrkirche in Dienst gestellt.

 

Öffnungszeiten

Gottesdienste in St. Laurentius
Mittwochs (1. Mittwoch nach Ostern bis einschl. Nov.)
18.00 Rosenkranz
18.30 Eucharistiefeier

Kontakt

Betreiber

96129 Strullendorf, Bamberger Straße 2

st-paul.strullendorf@erzbistum-bamberg.de

www.st-paul-strullendorf.de

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Besuchen Sie uns auch auf:

www.st-paul-strullendorf.de

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

Die Toiletten im Strullendorfer Rathaus sind während der regulären Öffnungszeiten für die Öffentlichkeit zugänglich

ca. 0,2 km entfernt

Öffentliche Toilette

Öffnungszeiten

96129 Strullendorf, Forchheimer Straße 32

Öffentliche Toiletten im Rathaus Strullendorf

In der oberfränkischen Gemeinde Strullendorf, des Landkreises Bamberg im Freistaat Bayern. In Strullendorf leben 7.956 Einwohner (31.12.2015) in der insgesamt viertgrößten Gemeinde des Landkreises. Vor den Toren der Weltkulturerbestadt Bamberg wohnen die Menschen auf einer Fläche von 31,7 km² in acht Strullendorfer Gemeindeteilen.

ca. 0,2 km entfernt

Ort

96129 Strullendorf, Forchheimer Straße 32

Strullendorf

7956 Einwohner 31.69 km²

Der Bau der neuen Pfarrkirche „St. Paul“ begann 1963. Sie wurde bereits am 1. Adventssonntag 1965 nach Benediktion in Gebrauch genommen, bis sie dann am 14. Juni 1966 durch Hochw. Herrn Erzbischof Dr. Josef Schneider feierlich geweiht wurde.Die bisherige Pfarrkirche „St. Laurenti“ bot d...

ca. 0,5 km entfernt

Kirche | Religiöse Stätten

Öffnungszeiten

96129 Strullendorf, Kalterfeldstraße 2

Pfarrkirche St. Paul Strullendorf

Am neu gestalteten Platz an der Linde in Strullendorf (Lindenallee) gibt es seit 2021 einen neuen Osterbrunnen zu bewundern

ca. 0,5 km entfernt

96129 Strullendorf, Lindenallee

Osterbrunnen in Strullendorf

Die Strullendorfer Bierkellerrunde: bequemes Radfahren, reizvolle Landschaft, gemütliche Bierkeller

ca. 0,7 km entfernt

Rad-Tour

Strullendorf

Bierkellerrunde Strullendorf

1:10 h 161 hm 161 hm 16,6 km leicht

Seit über 40 Jahren wird der Brunnen vor der Pfarrkirche St. Ägidius in Amlingstadt als Osterbrunnen geschmückt

ca. 2,5 km entfernt

96129 Strullendorf, Amlingstadt, St. Ägidiusplatz 1

Osterbrunnen in Amlingstadt

Durch das idyllische Zeegenbachtal Wasser, Wald und Wiesen: Von Amlingstadt bis Zeegendorf

ca. 2,5 km entfernt

Wander-Tour

Strullendorf

Zeegenbachtal Runde

4:30 h 319 hm 323 hm 15,7 km leicht

Dieser Themenweg gibt kurze Einblicke in die sehr lange Phase menschlicher Besiedlung der oberfränkischen Kulturlandschaft von der Steinzeit bis heute.

ca. 2,5 km entfernt

Wander-Tour

Strullendorf

Weg durch die Siedlungsgeschichte

2:25 h 115 hm 92 hm 8,4 km sehr leicht

Die Pfarrkirche St. Ägidius geht auf eine Gründung Karls des Großen (814) zurück; der jetzige Bau wurde um 1430 errichtet.Im 30-jährigen Krieg wurde die Kirche 1631 von den Schweden bis auf die Mauern abgebrannt. 1640 wurde sie wieder aufgebaut.

ca. 2,5 km entfernt

Kirche | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Religiöse Stätten

Öffnungszeiten

96129 Strullendorf, Amlingstadt, St.-Ägidius-Platz 1

Pfarrkirche St. Ägidius Amlingstadt

Das könnte Dir auch gefallen

Schon seit Generationen wallfahrten die Drosendorfer jedes Jahr zum Dreifaltigkeitsfest zu Fuß nach Gößweinstein. Als der Wunsch nach der eigenen Kirche 1982 endlich in Erfüllung ging, wurde das Gotteshaus ganz selbstverständlich der Heiligen Dreifaltigkeit geweiht. An der Fassade weist ein Br...

Kirche | Religiöse Stätten

96117 Memmelsdorf, Trautmannstraße, Drosendorf

Dreifaltigkeitskirche Drosendorf

In der Herz-Jesu-Kirche in Kremmeldorf wartet eine Jahreskrippe aus der Barockzeit darauf, von Ihnen bestaunt zu werden. Erleben Sie neun Geschichten aus dem gesamten biblischen Kanon.

Kirche | Religiöse Stätten

Öffnungszeiten

96117 Memmelsdorf, Kirchweg

Herz-Jesu-Kapelle Kremmeldorf mit Ganzjahreskrippe

Nach Gründung der Siedlung
Die katholische Pfarrkirche Kreuzerhöhung wurde von 1862-64 als neugotische Saalkirche mit einem Fassadeneingangsturm und eingezogenem Polygonchor erbaut.Im Jahre 1902 wurde der Kirchenbau erweitert.

Kirche | Religiöse Stätten

96117 Memmelsdorf, Merkendorf, Laubender Straße 1

Pfarrkirche Kreuzerhöhung Merkendorf

Die vom Bürgerverein Weichendorf e.V. erbaute Kapelle wurde 2003 der heiligen Anna geweiht und der Öffentlichkeit übergeben. Die Kapelle hat einen kräftigen Giebelreiter, ist von Stiftern reich ausgestattet und bietet den Gläubigen Weichensdorfs einen stimmungsvollen Raum für die im Jahreskreis üblichen Andachten und Gottesdienste.
Die Kirche wurde im Jahre 2003 bis April 2005 erbaut. Sie bietet Platz für ungefähr 100 Gläubige und gehört zur Pfarrgemeinde Litzendorf

Kirche | Religiöse Stätten

Öffnungszeiten

96123 Litzendorf, Schammelsdorf, Litzendorfer Straße 2

Kirche "Maria von der Immerwährenden Hilfe" Schammelsdorf

Die moderne Kirche mit Zeltdach wurde 1972 geweiht. Der Turm der alten Barockkirche von 1719 ist erhalten.

Kirche | Religiöse Stätten

Öffnungszeiten

96129 Strullendorf, Geisfeld, Magdalenenstraße 18

Pfarrkirche St. Maria Magdalena Geisfeld

Die Heilig-Geist-Kirche in Pödeldorf wurde geweiht am 1. Juli 1990 durch den Bamberger Erzbischof Elmar Maria Kredel.

Kirche | Religiöse Stätten

Öffnungszeiten

96123 Litzendorf, Pödeldorf, An der Kirche 1

Heilig-Geist-Kirche Pödeldorf

Nach ihrer Grundsteinlegung am 12. Dezember 1959 wurde die Himmelfahrtskirche am 16. Oktober 1960 feierlich eingeweiht.

Kirche | Religiöse Stätten

96117 Memmelsdorf, Gundelsheimer Straße 15

Himmelfahrtskirche Lichteneiche

Da Tiefenellern zur Pfarrei Lohndorf gehört, wurde die Kapelle nach der Pfarrkirche Mariä Geburt in Lohndorf benannt

Kirche | Religiöse Stätten

96123 Litzendorf, Tiefenellern, Ellerbergstraße 19

Kapelle Mariä Geburt Tiefenellern

Baugeschichte1904 Beschluss des Gemeinderats unter Bürgermeister Georg Winkler zum Bau einer Kapelle. Moritz Fleischmann stellte dafür kostenlos einen Platz in seinem Garten zur Verfügung. 1905 Baubeginn nachdem durch Spenden 5000 M...
Mit ihrer exponierten Lage überragt die Pfarrkirche

Kirche | Religiöse Stätten

Öffnungszeiten

96123 Litzendorf, Lohndorf, Kirchberg 1

Pfarrkirche Mariä Geburt Lohndorf

Die nach Osten gerichtete Kirche hat einen gotischen Turm und ein barockes Langhaus aus dem 15. und 16. Jahrhundert.

Kirche | Religiöse Stätten

Öffnungszeiten

96129 Strullendorf, Mistendorf, Kirchplatz 6

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Mistendorf

die Kapelle wurde 1894 errichtet am Ort einer dort seit über 350 Jahren stattfindenden Wallfahrt.
Die Pfarrkirche St. Ägidius geht auf eine Gründung Karls des Großen (814) zurück; der jetzige Bau wurde um 1430 errichtet.Im 30-jährigen Krieg wurde die Kirche 1631 von den Schweden bis auf die Mauern abgebrannt. 1640 wurde sie wieder aufgebaut.

Kirche | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Religiöse Stätten

Öffnungszeiten

96129 Strullendorf, Amlingstadt, St.-Ägidius-Platz 1

Pfarrkirche St. Ägidius Amlingstadt

Rund um die St. Laurentius-Kirche, die durch einen Brückengang mit dem Burgschloss verbunden ist, erschließt sich fränkische Romantik.

Kirche

Öffnungszeiten

95349 Thurnau, Kirchplatz 1

St. Laurentius-Kirche

Der Bau der Filialkirche St. Josef in Zeegendorf, zugehörig zur Pfarrei Mariä Himmelfahrt, Mistendorf, wurde 1952 vollendet. Am 24. August 1952 erhielt St. Josef die kirchliche Weihe. 1966 kamen drei Glocken auf den Turm.

Kirche | Religiöse Stätten

96129 Strullendorf, Zeegendorf, Josefstraße 9

Kirche St. Josef Zeegendorf

Die Litzendorfer Pfarrkirche gilt als eine der schönsten Dorfkirchen Frankens. Zusammen mit dem benachbarten Pfarrhaus bildet Sie ein beeindruckendes, barockes Gebäudeensemble. Führungen auf Anfrage, Tel. 09505-8064106 (Tourist-Info). 

Kirche | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Religiöse Stätten

Öffnungszeiten

96123 Litzendorf, Schimmelsgraben 2

Pfarrkirche St. Wenzeslaus Litzendorf

Hell, freundlich und weit sichtbar strahlt die Sankt Nikolauskapelle hinab ins breite Tal der Wiesent.

Kirche | Aussichtspunkt/-turm

91356 Kirchehrenbach, Reifenberg

Vexierkapelle

Die neugotische Kapelle wurde erbaut im Jahre 1862.

Kirche | Religiöse Stätten

96117 Memmelsdorf, Zückshuter Straße 14

Kapelle St. Maria Laubend

Die Marienkirche wurde von den Dorfbewohnern in Hand- und Spanndienst 1951/52 erbaut.
Die Kirche wurde von 1952 bis 1961 auf Wunsch der Bürger nach einem eigenen Gotteshaus errichtet.

Kirche

91286 Obertrubach, Bärnfels

Kirche Maria Schnee Bärnfels

Bereits im Jahr 1143 wurde eine Obertrubacher Kapelle zu den Gütern des Stiftes St. Jakob in Bamberg gehörig urkundlich erwähnt.

Kirche

91286 Obertrubach, Obertrubach

Kirche St. Laurentius Obertrubach

Der Bau der neuen Pfarrkirche „St. Paul“ begann 1963. Sie wurde bereits am 1. Adventssonntag 1965 nach Benediktion in Gebrauch genommen, bis sie dann am 14. Juni 1966 durch Hochw. Herrn Erzbischof Dr. Josef Schneider feierlich geweiht wurde.Die bisherige Pfarrkirche „St. Laurenti“ bot d...

Kirche | Religiöse Stätten

Öffnungszeiten

96129 Strullendorf, Kalterfeldstraße 2

Pfarrkirche St. Paul Strullendorf

Die Sankt-Walburgis-Kapelle ist der Namensgeber des

Kirche

91356 Kirchehrenbach, Walberla

Walburgis-Kapelle auf dem Walberla

Das Äußere der Kirche lässt kaum ahnen, dass die Anlage bereits um das Jahr 1250 entstanden ist.

Kirche

91286 Obertrubach, Untertrubach

Kirche St. Felicitas Untertrubach

Die dem heiligen Josef geweihte Filialkirche Melkendorf ist Teil der Pfarrei Litzendorf (St. Wenzeslaus).

Kirche

96123 Litzendorf, Melkendorfer Hauptstraße 16

Kirche St. Josef Melkendorf

Die Pfarr- und Wallfahrtskirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit ist das Wahrzeichen Gößweinsteins. Dieses monumentale Gotteshaus, dessen beide Türme majestätisch ins Land grüßen, bildet zusammen mit seiner Wallfahrt das religiöse Zentrum der Fränkischen Schweiz.

Kirche | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

geschlossen (öffnet 08:00 Uhr)

91327 Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Str. 2

Basilika Gößweinstein

Die Kirchenruine "Heiliger Bühl", liegt zwischen Engelhardsberg und Wölm und dürfte das früheste Zeugnis der christlichen Geschichte im Bereich Muggendorf sein. 

Kirche | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

91346 Wiesenttal-Engelhardsberg, Engelhardsberg

Heiliger Bühl