Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Magnusturm

Simonweg 10, 95359 Kasendorf, Deutschland(406 m über NN)

Der Magnusturm bei Kasendorf ist ein spannendes Ausflugsziel für Groß und Klein.

Der mächtige Signalturm wurde auf den Fundamenten des einstigen Bergfrieds einer ehemaligen Burganlage errichtet und thront nun schon seit über 500 Jahren auf der Hochebene.

Wer die 68 Stufen der engen Wendeltreppe bezwingt, wird mit einem weiten Ausblick auf das Kulmbacher Land bis in den Frankenwald, das Fichtelgebirge und den Thüringer Wald belohnt. In südlicher Richtung kann man sogar bis auf die Hochflächen der Fränkischen Schweiz blicken.

Am Magnusturm kreuzen sich etliche Wanderwege, und die Schilder des „Fritz-Hornschuch-Lehrpfads“ informieren über geschichtliche Zusammenhänge. Zu Fuß ist der Magnusturm über den Friesenmühlweg, der am Ende von Kasendorf links abzweigt, zu erreichen.

Seinen Namen erhielt der Magnusturm übrigens von einer Kapelle, die vor langer Zeit am Fuße des Berges stand.

Preise

0,00 €

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Im Vordergrund ein kleines rot-weißes Fachwerkhäuschen, im Hintergrund der Kirchturm. }

Tiefer Brunnen

Öffnungszeiten

Marktplatz, 91282 Betzenstein, Deutschland

Der Tiefe Brunnen ist einer der tiefsten gemauerten Brunnen in Deutschland!

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

In Limmersorf bei Thurnau können Sie die älteste Tanzlinde Oberfrankens bestaunen. Sie ist bereits über 300 Jahre alt. Seit 1729 wird ununterbrochen zur Lindenkirchweih Ende August auf ihr getanzt. }

Tanzlinde Limmersdorf

Öffnungszeiten

An der Tanzlinde, Limmersdorf, 95349 Thurnau, Deutschland

In Limmersorf bei Thurnau können Sie die älteste Tanzlinde Oberfrankens bestaunen. Sie ist bereits über 300 Jahre alt. Seit 1729 wird ununterbrochen zur Lindenkirchweih Ende August auf ihr getanzt.

Landform Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Im Vordergrund eine hügelige grüne Wiesen mit weißen Blümchen. Dahinter das Schloss mit weißer Fassade. Die Fenster sind gelb umrandet. }

Schloss Wernsdorf

Öffnungszeiten

Zur Schleifmühle 4, Wernsdorf, 96129 Strullendorf, Deutschland

Das Kulturschloss vor den Toren Bambergs - lebendige Kulturgeschichte, musikalische Reisen und einzigartige Kulturprogramme

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude Museum Führung/Sightseeing

In einem Raum mit Holzdecke und dunklem Holzboden ist mittig eine Glasscheibe im Boden angebracht, durch diese man in den Keller blicken kann. }

Naturpark-Infozentrum

Geschlossen

Bahnhof, 91346 Muggendorf, Deutschland

Naturpark-Infozentrum Fränkische Schweiz - Frankenjura … damit wir uns kennen lernen!

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude Museum Naturinformation

Kurze Skatingloipe bei Gräfenberg }

Kleine Skatingloipe Gräfenberg

Gräfenberg, Deutschland

Kurze Skatingloipe bei Gräfenberg

0:15 h 32 hm 26 hm 2,2 km sehr leicht

Langlaufen-Tour ( Skating )

Klassische Loipe bei Gräfenberg }

Kleine Gräfenberger Loipe

Gräfenberg, Deutschland

Klassische Loipe bei Gräfenberg

0:20 h 32 hm 26 hm 2,2 km sehr leicht

Langlaufen-Tour ( Klassisch )

Höchster bewohnter Punkt Mittelfrankens }

Burg Hohenstein

Öffnungszeiten

Burg Hohenstein, 91241 Kirchensittenbach, Deutschland

Höchster bewohnter Punkt Mittelfrankens

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude Aussichtspunkt/-turm

Gut erhaltene Wehranlage aus dem 13. Jhd. }

Burg Veldenstein

Öffnungszeiten

Burg Veldenstein, 91284 Neuhaus a.d.Pegnitz, Deutschland

Gut erhaltene Wehranlage aus dem 13. Jhd.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude Aussichtspunkt/-turm

Kurfürst Karl Albrecht ließ ab 1729 die letzte große }

Festung Rothenberg

Öffnungszeiten

Festung Rothenberg, 91220 Schnaittach, Deutschland

Kurfürst Karl Albrecht ließ ab 1729 die letzte große "bastionäre" Festung in Europa nach französischem Vorbild errichten.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude Museum Aussichtspunkt/-turm

Rundwanderung zu den Drei Zinnen über Wölfersdorf, Kemmathen und Großenohe }
Die Burgruine sitzt oberhalb des Ortes. Aufgrund des großen Felsens, auf welchem die ehemalige Burg besiedelt war, kann man sich das Ausmaß der damals zerstörten Burg vorstellen, von welcher nur noch ein Bruchteil der Burgmauer zu sehen ist. }

Burgruine Wolfsberg

Jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

Wolfsberg, 91286 Obertrubach, Deutschland

Ruine aus dem 12. Jahrhundert.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude Aussichtspunkt/-turm

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen