Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Osterbrunnenweg Egloffstein – Auf den Spuren des Wassers (Wandertipp Nr. 24-03)

0:45 h 118 hm 118 hm 2,8 km sehr leicht

Egloffstein, Deutschland

>
Entlang des Osterbrunnenwegs in Egloffstein begegnen wir vielen Stellen, an denen das Wasser aus dem Boden tritt und an die Oberfläche kommt. 

Doch wie kommt das Wasser überhaupt bis hierhin und warum fließt es genau dort aus dem Berg?

Wir starten am Busbahnhof Egloffstein und laufen los Richtung Badstraße. Direkt gegenüber vom Kinderspielplatz finden wir auch schon den ersten Osterbrunnen an dem die Wanderung beginnt. Bevor wir die Trubach überqueren lohnt sich noch ein kurzer Abstecher zur Bäckerei Wirth um sich mit Proviant einzudecken. Dort liegt auch die Karte zum Osterbrunnenweg des Fränkische-Schweiz-Vereins Egloffstein aus. Neben dem Arlesbach liegt der nächste Brunnen und lädt zum Verweilen ein.  Danach geht es eine steile Treppe hinauf zum Egilolfbrunnen. Der Weg führt uns durch die schönen Gassen von Egloffstein bis vor die Burg. Hier biegen wir jedoch rechts ab in den Wald und laufen unterhalb der Burg entlang. Der Dolomitfelsen an der Komtessenruh gibt uns einen Hinweis auf die Entstehung der Quellen im Karstgestein der Fränkischen Schweiz. Vor Millionen Jahren wurde der Kalkstein vom Meer zersetzt und der magnesiumhaltige Dolomit blieb allein in der Landschaft stehen. Dieselben Auswaschungen traten auch unter der Erde auf. Deshalb versickert das Wasser der Fränkischen Schweiz heute in den Spalten und Hohlräumen des zerklüfteten Jurakalksteins. Auf der darunterliegenden schiefen Ebene liegt eine wasserstauende Tonschicht. Dort ist das Wasser gezwungen entlangzufließen, bis es irgendwann am Hang als Quelle entspringen kann. Dies kann man besonders schön am Brunnen sehen, an den wir kommen, sobald wir den Wald wieder verlassen haben.

  • Aufstieg: 118 hm

  • Abstieg: 118 hm

  • Länge der Tour: 2,8 km

  • Höchster Punkt: 423 m

  • Differenz: 70 hm

  • Niedrigster Punkt: 353 m

Schwierigkeit

sehr leicht

Panoramablick

viel

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Merkmale Touren

Rundweg

Kultur

Einkehrmöglichkeit

Familientauglichkeit

Offen

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Tourinfo PDF
GPX Track
GPX Track

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Eine
Ein Spaziergang um die Altstadt - immer an der Wiesent entlang

Inselrundweg

Ebermannstadt, Deutschland

Ein Spaziergang um die Altstadt - immer an der Wiesent entlang

0:30 h 4 hm 4 hm 2,0 km sehr leicht

Wander-Tour

Zu sagenhaften Burgen und imposanten Höhlen (99 km in 7 Tagen).

KulturGenuss

Ebermannstadt, Deutschland

Zu sagenhaften Burgen und imposanten Höhlen (99 km in 7 Tagen).

32:00 h 2542 hm 2542 hm 99,3 km sehr leicht

Wander-Tour

Rundwanderweg im Burglesauer Tal

Bergwacht Rundwanderweg (Route I)

Scheßlitz, Deutschland

Rundwanderweg im Burglesauer Tal

2:00 h 167 hm 6,3 km sehr leicht

Wander-Tour

Kleine Rundwanderung um Bärnfels

Durch Wiesen und Wälder

Obertrubach, Deutschland

Kleine Rundwanderung um Bärnfels

1:20 h 90 hm 92 hm 4,1 km leicht

Wander-Tour

Erlebnisreiche Halbtageswanderung um Pottenstein

Entdeckertour

Pottenstein, Deutschland

Erlebnisreiche Halbtageswanderung um Pottenstein

2:00 h 157 hm 166 hm 5,5 km sehr leicht

Wander-Tour

Eine Landschaft wie im Paradies
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen