Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Aussichtspunkte & -türme

Atemberaubende Blicke über den Naturpark

Dank der Mittelgebirgslandschaft finden Sie im Naturpark Fränkische Schweiz - Frankenjura viele Aussichtspunkte & -türme, von denen aus Sie einen atemberaubenden Blick über die Landschaft mit ihren romantischen Tälern, schroffen Felspartien und idyllischen Hochflächen erhalten.

Bevor man die herrliche Aussicht genießen kann, gilt es erst einmal ein paar Höhenmeter zu überwinden. Aber oben angekommen wird die Anstrengung mit wundervollen Blicken in die Ferne belohnt. Nicht nur die Burgen, Ruinen und Aussichtstürme im Naturpark bieten spektakuläre Aussichten. Auch die natürlichen Aussichtspunkte sind ein lohnenswertes Ziel. Sehr beliebt sind beispielsweise der Hummerstein oberhalb von Gasseldorf mit Blick ins Wiesenttal, der Kreuzberg in Gößweinstein mit Panoramablick auf die Barockbasilika und Burg sowie der Eulenstein, von dem aus man in das Ellerntal blickt.

Einer der beeindruckendsten Aussichtstürme ist nahe Pottenstein zu finden. Der Aufstieg auf die "Himmelsleiter" wird mit wunderschönen Fernblicken belohnt.

Einige unserer Aussichtspunkte & -türme im Überblick.

Viewpoint

Der Bärenfelsen

Birgland, Frechetsfeld, in Richtung Haslach, dann kurz dem Birglandrundwanderweg folgen

Beeindruckende Aussicht auf die imposante Alblandschaft.

Viewpoint

Malerwinkel im Naturschutzgebiet Wengleinpark

Pommelsbrunn-Eschenbach, Eschenbach

Der Malerwinkel liegt auf dem Wengleinweg und bietet einen schönen Ausblick ins Pegnitztal.

Viewpoint

Arzbergturm

Hersbruck, Arzbergturm

Der 1885 fertig gestellte Aussichtsturm ist ein beliebtes Wanderziel.

Viewpoint

Prinzregent-Luitpold-Turm

Hirschbach, Prinzregent-Luitpold-Turm

Vom Fuße des Turms Aussicht über den Ort Hirschbach

Viewpoint

Mittelbergwand

Hirschbach, Mittelbergwand

Spektakulärer Aussichtspunkt am Höhenglücksteig

Viewpoint

Mittagsfels (Luginsland)

Hirschbach, Luginsland

Spektakulärer Aussichtspunkt am Höhenglücksteig

Viewpoint

Burgruine Lichtenegg

Birgland, Lichtenegg 5

Auszeit und Brotzeit.

Viewpoint

Ossingerturm

Königstein, Bischofsreuth

Hoch Hinaus in Königstein.

Viewpoint

Glatzenstein

Neunkirchen am Sand, Glatzenstein

Der Glatzenstein bietet herrliche Aussicht bis nach Nürnberg

Viewpoint

Hirtenberg

Hartenstein, Hirtenberg

Aussichtspunkt gegenüber der Burg Hartenstein

Landmark Or Historical Building | Viewpoint

Burg Hohenstein

Kirchensittenbach, Burg Hohenstein

Höchster bewohnter Punkt Mittelfrankens

Viewpoint

Breitensteinkapelle

Königstein, Breitenstein 8

Pause am Breitenstein.

Viewpoint

Ausblick im Hirschbachtal

Hirschbach, Hirschbacher Dorfplatz 1

Auf dem Ziegenweg zum Aussichtspunkt.

Viewpoint

Michelsberg

Hersbruck, Michelsberg

Aussicht über Hersbruck

Viewpoint

Hohenstädter Geißkirche (Hohenstädter Fels)

Pommelsbrunn, Hohenstädter Geißkirche

Der Hohenstädter Fels liegt auf 550 m über dem Pegnitztal

Viewpoint

„Himmel“

Hirschbach, Himmel

Aussichtspunkt mit Ruhebank

Landmark Or Historical Building | Viewpoint

Burg Veldenstein

Neuhaus a.d.Pegnitz, Burg Veldenstein

Gut erhaltene Wehranlage aus dem 13. Jhd.

Landmark Or Historical Building | Viewpoint

Burg Hartenstein

Hartenstein, Burg Hartenstein

Burg mit Ritterausstellung und Restaurant

Landmark Or Historical Building | Viewpoint

Burgruine Lichtenstein

Pommelsbrunn, Burgruine Lichtenstein

Frei zugängliche Burgruine

Viewpoint

Signalstein (582 m)

Obertrubach, Sorg

Der Signalstein ist als markanter Aussichtsfelsen bekannt.

Viewpoint

Fahnenstein

Pottenstein, Tüchersfeld

Beliebter Aussichtspunkt in Tüchersfeld

Landmark Or Historical Building | Museum | Viewpoint

Festung Rothenberg

Schnaittach, Festung Rothenberg

Kurfürst Karl Albrecht ließ ab 1729 die letzte große "bastionäre" Festung in Europa nach französischem Vorbild errichten.

Landmark Or Historical Building | Viewpoint

Burgruine Leienfels

Pottenstein, Leienfels

Ersterwähnung des Burgnamens "Lewenfels" 1372.

Landmark Or Historical Building | Viewpoint

Burgruine Bärnfels

Obertrubach, Bärnfels

1389 urkundliche Ersterwähnung der Burg im Besitz der von Egloffstein /1498 letzte Belehnung durch die Leutenberger Landgrafen /1525 Zerstörung der gesamten Burganlage im Bauernkrieg /1563 Übergang der Reste der Niederburg an Christian von Hetzelsdorf /1580 Überlassung der Burganteile aus dem Besitz der Witwe des Christian von Hetztelsdorf an das Hochstift Bamberg /1803 Übergang der Ruine im Rahmen der Säkularisation an Bayern /1839 und 1863 Instandsetzungsarbeiten an der Ruine /1877 Burgruine in Privatbesitz /1969/76/77 Sicherungsmaßnahmen an der Ruine /2013 Entbuschung rund um die Burgruine

Viewpoint

Johannisburg

Gößweinstein, zwischen Gößweinstein & Behringersmühle

Aussichtspunkt in der Karl-Brückner-Anlage zwischen Gößweinstein und Behringersmühle

Viewpoint

Wichsenstein

Gößweinstein, Wichsenstein

Herrlicher Weitblick über die Fränkische Schweiz

Viewpoint

Adlerstein

Wiesenttal, Engelhardsberg

Aussichtspunkt AdlersteinAussichtsfelsen hoch über Engelhardsberg, auf einem gemütlichen Spazierweg in wenigen Minuten vom Wanderparkplatz am östlichen Ortsrand zu erreichen.

Viewpoint

Aussichtsturm Wallerwarte

Ebermannstadt, Wallerwarte

Der markante Steinturm erhebt sich gut sichtbar oberhalb von Ebermannstadt.

Viewpoint

Ludwigshöhe

Gößweinstein, Am Kreuzberg

Aussichtspunkt oberhalb der Theaterhöhle

Viewpoint

Marienfelsen

Gößweinstein, Burgstraße

Nahe der Burg Gößweinstein mit Blick ins Wiesenttal