Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Kirchen & Kapellen

im Naturpark Fränkische Schweiz - Frankenjura

Der Naturpark Fränkische Schweiz - Frankenjura ist nicht nur für seine Burgen und Höhlen bekannt. Es gibt auch eine beachtliche Anzahl an Kirchen und Kapellen. Beinahe jedes kleine Dorf beherbergt ein Gotteshaus – interessante Zeugen imposanter Architektur und Religionsgeschichte.

Sehr bekannt und ein beliebtes Ziel für Pilger aus ganz Bayern und Deutschland ist zum Beispiel die Pfarr- und Wallfahrtskirche Gößweinstein. Seit über 275 Jahren thront die doppeltürmige Basilika, die einst Balthasar Neumann erbaute, über dem Luftkurort. Hinter der Barockkirche befindet sich die „Grotte von Lourdes“, eine Nachbildung des berühmten Wallfahrtsortes in Frankreich. Wer gerne auf die Anfahrt mit dem Auto verzichten möchte, nutzt die Dampfbahn Fränkische Schweiz, deren Strecke im idyllischen Behringersmühle am Fuße Gößweinsteins endet.

Zielgruppen

Ihre Suche ergab 31 Treffer

Die Pfarr- und Wallfahrtskirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit ist das Wahrzeichen Gößweinsteins. Dieses monumentale Gotteshaus, dessen beide Türme majestätisch ins Land grüßen, bildet zusammen mit seiner Wallfahrt das religiöse Zentrum der Fränkischen Schweiz.

Church | Landmark Or Historical Building

geschlossen

Basilika Gößweinstein

91327 Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Str. 2

Die Pfarr- und Wallfahrtskirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit ist das Wahrzeichen Gößweinsteins. Dieses monumentale Gotteshaus, dessen beide Türme majestätisch ins Land grüßen, bildet zusammen mit seiner Wallfahrt das religiöse Zentrum der Fränkischen Schweiz.