Naturpark Logo Icon

Navigation

Über Google+ teilen!

Christrosen bei Hohenstadt

29.03.2019

Alle Jahre wieder strömen die Pflanzenliebhaber nach Hohenstadt in den sogenannten Christrosenwald um ein paar Bilder von den ersten Blühpflanzen in der Natur zu machen und sich aber auch an der Blütenpracht zu erfreuen. In der Frühlingssonne, ausgangs des Winters ist der bunte Blütenteppich sehr beeindruckend.

Christrosen an sich sind geschützte Arten. In Hohenstadt handelt es sich vermutlich aber um Gartenflüchtlinge, die sich sehr stark ausbreiteten. 

Wegen begrenzter Parkmöglichkeiten sei an alle interessierten Naturfreunde die Bitte gerichtet, mit der Bahn anzureisen. Vom Bahnhof Pommelsbrunn ist das Christrosen-Vorkommen bei Hohenstadt zu Fuß in 10 Minuten zu erreichen.

Christrosen bei Hohenstadt (Udo Schuster)

 

Bilder: Udo Schuster
Text: Wolfgang Geißner