Naturpark Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Wander-Tour

Der Plecher Höhlenweg

4:25 h 394 hm 394 hm 13,4 km mittel

Plech

Karte wird geladen...

Abwechslungsreiche Wanderung durch majestätische Nadelwälder und stille Wiesen- gründe, vorbei an einsamen und geheimnisvollen Höhlen und phantastisch geformte Dolomitfelsen.

Unbedingt Taschenlampe mitnehmen!

Unsere Wanderung beginnt am Kirchplatz (oder direkt von den Parkplätzen an der

Mehrzweckhalle).  Von dort folgen wir der Markierung Gelbes Dreieck. Vom  Kirchplatz kommend überqueren wir die Hauptstraße und gehen durch die Schulstraße, vorbei an Schule und Mehrzweckhalle. Am Spielplatz halten wir uns links, biegen nach etwa 120 Metern rechts ab und gehen die schmale Straße bis zur nächsten Querstraße. Wir halten uns links, gehen auf dieser Straße weiter an der Kläranlage vorbei und bergauf in den Wald. Dieser Weg führt uns durch das Felsmassiv „Am Lieger Berg“ bis hin zum Naturdenkmal „Fleischhöhle“. Hier soll ein Dieb in der Zeit um den Ersten Weltkrieg immer wieder Fleischstücke versteckt haben, die er nach den Hausschlachtungen von Bauern erbeutet hatte. Unser Weg führt uns weiter aufwärts direkt an den Kletterfelsen vorüber bis hin zu einer Hüll, die von einer kleinen Quelle gespeist wird. Durch den Wald weiter verläuft unser Wanderweg zum Waldrand über die Verbindungsstraße Plech – Neuhaus wieder in den Wald hinein.

Nach etwa 600 Metern biegen wir rechts ab, an dem herrlichen Dolomit- Felsmassiv der „Saalburg“ (Vogelschutzgebiet) vorbei bis hin zu einem Wiesengrund. Dem Waldrand folgend führt unsere Route nach etwa 400 Metern links in den Wald aufwärts zur „Saalburggrotte“. Die „Saalburggrotte“ ist zwar eine kleine, aber dennoch sehr attraktive Höhle. Wegen einiger Kamine, die ins Freie führen, entstehen keine Nässe und konstante Temperaturen. An den oberen Wänden findet man Ansätze von Tropfsteingebilden. Wir wandern zurück in die freie Flur und am Waldrand weiter bis zur schmalen Straße.

Hier (an Tafel 5067) können wir uns entscheiden, ob wir den kürzeren Weg links weiter zur Rohenlochhöhle wählen (auf die man nach etwa 200 m trifft), oder einen Abstecher zur Geißlochhöhle unternehmen (Achtung: vom 1.10. - 1.4. wegen Überwinterung von Tieren geschlossen!). Die Geißlochhöhle ist 145 m lang und relativ gefahrlos zu begehen. Dazu gehen wir an der schmalen Straße rechts auf die Teerstraße bis nach Viehhofen zur Ortsmitte. Von hier aus ist der Weg bis zur Geißlochhöhle auch mit dem Gelben Dreieck markiert.

Nach der Höhlenbesichtigung gehen wir den gleichen Weg wieder zurück zur Rohenlochhöhle. Die Rohenlochhöhle besteht aus einer rund 50 Quadratmeter großen Halle mit einem etwa 20 Meter langen Seitengang. Weiter der Markierung Gelbes Dreieck folgend, gehen wir nach etwa 200 m links die Wiese bergauf und treffen oben rechter Hand, etwas höher gelegen, auf die Raumhöhle. Die Raumhöhle ist eine mittelgroße Höhle mit nur etwa 30 Quadratmetern Fläche, aber mit einer sehenswerten Deckenstruktur. Von der Raumhöhle zurück auf dem Weg, führt der Höhlenweg leicht links am Waldrand entlang. Nach etwa 200 m biegen wir wieder links in den Wald ab. Auf den Forstweg treffend, können wir uns entscheiden, ob wir den kürzeren Weg links nach Plech direkt zurückgehen oder den etwas längeren Weg rechts zur Schachthöhle „Felsenloch“ wählen.

Dazu wandern wir den Höhlenweg auf dem Forstweg entlang bis zur Staatsstraße. Diese überqueren wir, folgen der Markierung durch den Wald (bei Tafel 5077 halten wir uns rechts) und treffen nach 250 m auf das „Felsenloch“. Von hier aus führt der Weg zurück nach Plech durch den Wald weiter den Hang hinab auf die Forststraße. Hier gehen wir links entlang und passieren den Parkplatz mit Schutzhütte. Dem Weg weiter folgend biegen wir an Tafel 5089 links ab. Hier gehen wir rechts an der Fleischhöhle vorbei zurück nach Plech zum Ausgangspunkt.

Tour-Infos

Dauer: ca. 4:25 h

Länge der Tour 13,4 km

Höchster Punkt: 510 m

Differenz: 84 hm

Niedrigster Punkt: 426 m

Schwierigkeit

mittel

Panoramablick

mittel

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Merkmale Touren

Geologiewanderung

Tagestour (Wandern)

Rundweg

Offen

Anfahrt

Kirchplatz oder Parkplatz an der Mehrzweckhalle

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

ca. 0,1 km entfernt

Restaurant

geschlossen

Plech, Hauptstr. 9

Landgasthof Zur Traube

ca. 2,1 km entfernt

Restaurant

Plech, Bernheck 38, Bernheck

Restaurant im Ferienhotel Veldensteiner Forst

Vegetarisch, International

ca. 6,7 km entfernt

Restaurant

geschlossen (öffnet 18:00 Uhr)

Betzenstein, Stierberg 25

Landgasthof Fischer

Regional

ca. 9,1 km entfernt

Restaurant

geschlossen

Neuhaus, Grottenhof

Gasthof Grottenhof

ca. 9,4 km entfernt

Restaurant

geschlossen

Pottenstein, Leienfels 2

Gasthof und Pension "Zur Burgruine"

Fränkisch

Unterkünfte in der Nähe

Weitere Tipps in der Nähe

ca. 0,1 km entfernt

Ort

Plech, Hauptstr. 15

Plech

1314 Einwohner

ca. 0,1 km entfernt

Barrierefreie Tour

Plech

Aktiv- und Entdeckerpfad Plech

0:30 h 21 hm 16 hm 1,3 km sehr leicht

ca. 2,0 km entfernt

Höhle | Geotop

Plech, zwischen Plech und Höfen

Felsenloch

ca. 4,8 km entfernt

Langlaufen-Tour

Betzenstein

Hetzendorf - Eckenreuth - Reuthof

1:45 h 137 hm 132 hm 6,3 km sehr leicht

ca. 4,9 km entfernt

Ort

Betzenstein, Hauptstr. 44

Betzenstein

Erholungsort 2467 Einwohner

ca. 5,0 km entfernt

Langlaufen-Tour

Betzenstein

Hetzendorf - Beztenstein

2:30 h 167 hm 176 hm 9,3 km sehr leicht

ca. 5,2 km entfernt

Ort

Velden, Marktplatz 11

Velden

Erholungsort 1814 Einwohner

ca. 5,3 km entfernt

Betzenstein, Hauptstraße

Osterbrunnen in Betzenstein

ca. 5,6 km entfernt

Direktvermarkter

Kirchensittenbach, Wallsdorf 1

Reimehof

ca. 5,6 km entfernt

Zoo

Pegnitz, Forsthaus Hufeisen 1

Wildpark Hufeisen

Das könnte Dir auch gefallen

Wander-Tour

Heiligenstadt

Romantik pur im Leidingshofer Tal (Blühender Jura)

3:30 h 280 hm 284 hm 11,0 km mittel

Wander-Tour

Gößweinstein

Zum Felsendorf und Felsentor

4:15 h 347 hm 351 hm 13,0 km mittel

Wander-Tour

Plankenfels

Rundweg Lochautal

5:10 h 464 hm 449 hm 15,7 km mittel

Wander-Tour

Gößweinstein

Zur Weißen Marter

3:45 h 250 hm 250 hm 11,1 km mittel

Wander-Tour

Hollfeld

Felsengarten Sanspareil (Gelber Punkt)

6:10 h 376 hm 0 hm 20,7 km mittel

Wander-Tour

Mistelgau

Rundweg Grenztal über Knock in Obernsees

2:00 h 184 hm 0 hm 6,3 km leicht

Wander-Tour

Hollfeld

Von Burg zu Burg

5:50 h 343 hm 345 hm 19,6 km mittel

Wander-Tour

Pottenstein

Wallfahrerweg

4:30 h 378 hm 379 hm 15,5 km mittel

Wander-Tour

Wiesenttal

Druidenrunde

3:45 h 326 hm 307 hm 11,6 km mittel

Wander-Tour

Ebermannstadt

Rote Marter bis Wiener Würstchen

6:30 h 688 hm 688 hm 18,5 km schwer

Wander-Tour

Aufseß

Wandern im Aufseßtal

3:30 h 215 hm 221 hm 11,6 km mittel

Wander-Tour

Strullendorf

Zeegenbachtal Runde

4:30 h 319 hm 323 hm 15,7 km leicht

Wander-Tour

Hiltpoltstein

Zwei-Täler-Wanderung

3:45 h 211 hm 208 hm 11,0 km mittel

Wander-Tour

Plankenfels

Ein Traum für Verliebte

5:00 h 402 hm 408 hm 14,7 km mittel

Wander-Tour

Hollfeld

Kaiserbachtal – Sanspareil und Wacholdertal

3:45 h 235 hm 234 hm 12,4 km mittel

Wander-Tour

Pottenstein

Tal- und Höhentour

3:45 h 283 hm 293 hm 11,7 km mittel

Wander-Tour

Gößweinstein

Vier-Täler-Wanderung

4:30 h 482 hm 488 hm 12,7 km mittel

Wander-Tour

Pottenstein

Burgentour

7:50 h 592 hm 589 hm 22,0 km schwer

Wander-Tour

Heiligenstadt

Durch den Altenberg

3:15 h 299 hm 295 hm 9,4 km leicht

Wander-Tour

Stadelhofen

Durchs Paradies auf Erden (Blühender Jura)

4:00 h 192 hm 192 hm 13,6 km mittel

Wander-Tour

Eggolsheim

Gute Aussichten - Retterner Kanzel und Högelstein

5:00 h 358 hm 357 hm 16,1 km mittel

Wander-Tour

Pottenstein

Idylle ganz ohne Verkehr

4:30 h 335 hm 331 hm 12,5 km mittel

Wander-Tour

Pottenstein

Über die Jurahochfläche

6:00 h 434 hm 429 hm 19,2 km mittel

Wander-Tour

Gößweinstein

Zur Esperhöhle

3:35 h 325 hm 316 hm 10,8 km leicht

Wander-Tour

Gößweinstein

Zur Teufelshöhle

5:15 h 414 hm 414 hm 16,4 km mittel

Wander-Tour

Hollfeld

Auf den Spuren vergangener Zeiten (Blauer Punkt)

5:50 h 344 hm 0 hm 19,6 km mittel

Wander-Tour

Hiltpoltstein

Durch Wald und Flur

5:00 h 324 hm 325 hm 14,3 km mittel

Wander-Tour

Scheßlitz

Gügel, Giechburg und Judenfriedhof (Route A)

2:30 h 306 hm 0 hm 9,9 km leicht